Fördernde Unternehmen

Die fördernden Unternehmen

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die fördernden Unternehmen des Materialpreis 2021, ohne deren Unterstützung diese Art von unabhängigem und freiem Wettbewerb nicht organisiert werden könnte. Die traditionsreichen Unternehmen der Baubranche bereichern mit ihren Kompetenzen die Materialvielfalt. Durch ihr Engagement kann raumprobe 2021 auf die sonst üblichen Wettbewerbs-Gebühren verzichten.

» GIRA      » KSV Natursteinwelt      » Object Carpet      » Pfleiderer Deutschland

Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG (www.gira.de) mit Sitz in Radevormwald zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Mit seinen zahlreichen Entwicklungen prägt und beeinflusst das Familienunternehmen seit seiner Gründung im Sommer 1905 die Welt der Elektroinstallation und Gebäudesteuerung. Der zukunftsträchtigen Entwicklung zu intelligent vernetzten „Smart Building Systemen“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielfältigen Innovationen wie etwa dem Gira Home Server von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Dabei stehen Gira Produkte und Lösungen für deutsche Ingenieurskunst, für Qualität „Made in Germany“, für nachhaltige Prozesse bei ihrer Herstellung und einen möglichst umwelt- und ressourcenschonenden Betrieb, für Perfektion in Form und Funktion – vor allem aber dafür, dass sie den Menschen das Leben ein Stück einfacher, komfortabler und sicherer machen. Nicht umsonst finden Schalter, Steuerungs-, Kommunikations- und Sicherheitssysteme von Gira heute in über 40 Ländern Anwendung.

„Für ein zeitloses Design sollen unsere Schalter und Smart Home Lösungen kein gestalterisches Eigenleben führen, sondern sich integrieren. Daher beobachten wir formale und materielle Entwicklungen und Trends aus der Design- und Architekturwelt sehr genau. Besonders wichtig ist dabei die Pflege eines intensiven Austausch mit Architekturschaffenden und Innenarchitekturschaffenden. Der Materialpreis bietet uns hier eine inspirierende Plattform.“ Hans-Jörg Müller, Leiter Produkt und Design bei Gira

» Zur Unternehmensseite

» Die Produkte von GIRA bei raumprobe

Bei der individuellen Verwendung von Naturstein ist die KSV Natursteinwelt der Partner für Architekten, Verarbeiter und Bauherren. Dazu zählen die Beratung und der Verkauf von Natursteinprodukten für die individuelle Gestaltung von Innen- und Außenräumen. Mit leidenschaftlichem Einsatz bietet das Unternehmen seit mittlerweile 20 Jahren zuverlässig die Kreativität und die Fachkompetenz, welche für die Realisierung auch anspruchsvoller Planungen und besonderer Inszenierungen unabdingbar sind. Gemeinsam mit den weltweit angesiedelten Naturstein Produzenten werden den Kunden in ganz Deutschland und in den angrenzenden Nachbarländern nachhaltige und wertbeständige Natursteinprodukte angeboten und direkt verkauft.

„Naturwerkstein gehört zu den ältesten und nachhaltigsten Baumaterialien der Menschheitsgeschichte überhaupt. Eine unserer Aufgaben besteht darin, diesen natürlichen Baustoff mit seiner Einzigartigkeit in die Planung und in die Realisierung aktueller Bauvorhaben zu bringen. Als Naturstein Profi bieten wir dabei den Planenden und der Bauherrschaft stets unsere umfassende Unterstützung an. Was liegt deshalb näher, als den Materialpreis als förderndes Unternehmen zu unterstützen und so den Dialog mit denjenigen zu suchen, die unsere vielfältig faszinierenden Natursteine in ihren Projekten einsetzen?" Markus Holder, Geschäftsführer der KSV Natursteinwelt

» Zur Unternehmensseite

» Die Produkte von KSV Natursteinwelt bei raumprobe

Object Carpet – Visionen werden Wirklichkeit. Seit 1972 steht Object Carpet für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Der Mut zur Farbvielfalt kennzeichnet das Unternehmen seit jeher und sorgte für die schnell wachsende Bekanntheit unter Architekten. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung, findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Dessins in Form von Teppichböden, Teppichfliesen und abgepassten Teppichen. Visionäre, nachhaltige Architektur und besondere Raumgestaltungen verlangen nach innovativen Materialien. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die Object Carpet Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design – langlebig, stilvoll und hergestellt aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen. Die textilen Bodenbeläge von Object Carpet gestalten Raumatmosphären in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen und stärken das stilsichere Zusammenwirken von Farbe und Materialien, von Optik und Haptik. 

„Der Materialpreis bringt aufgrund seiner dualen Ausrichtung zusammen, was für uns zusammengehört – Material und Anwendung, Produktion und Kreation. Für uns als Architect`s Partner ist der Materialpreis einer der bedeutendsten Auszeichnungen und wichtiger Impulsgeber für weitere Materialinnovationen – denn nur wer die Bedürfnisse des Nutzers kennt, kann die richtigen Lösungen anbieten. Manufactured by Object Carpet. Made in Germany." Martin Böhringer
Marketing Director  bei Object Carpet 

» Zur Unternehmensseite

» Die Produkte von OBJECT CARPET bei raumprobe

Von Spanplatten über Hochdruckschichtstoffe bis hin zu Dekorplatten - als integrierter Holzwerkstoffhersteller mit Dekor- und Oberflächenkompetenz bietet die Pfleiderer Deutschland GmbH den Planenden unzählige Produkte und Möglichkeiten, um jede Anwendung optimal zu realisieren. Pfleiderer produziert dazu hochwertige, individuelle Holzwerkstoffe energieautark und ohne Freisetzung von zusätzlichem CO2 ökologisch und nachhaltig. Bei der Herstellung von Span- und Faserplatten wird auf Konservierungs- und Holzschutzmittel sowie organische Lösemittel verzichtet – zahlreiche Produkte tragen zudem den Blauen Engel. Es werden Recycling- und Resthölzer verarbeitet. Zudem sind das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 und ISO 50001 geprüft und die Zertifizierungen nach PEFC und FSC ausgewiesen.

„Der Materialpreis steht für außergewöhnliche Materialien und Projekte sowie außergewöhnliche Umsetzungen. Genau dies, also außergewöhnliche Anwendungen und Projekte sind Bereiche, die wir mit Pfleiderer seit jeher durch unser umfangreiches und systemübergreifendes Produktspektrum bedienen. Daher war es nur logisch und konsequent, dass wir uns einbringen, eine unserer wichtigsten Zielgruppen noch stärker unterstützen und als förderndes Unternehmen des Materialpreis 2021 auftreten. Zudem werden in vielen Projekten die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit aufgegriffen, die auch bei uns fest verankert sind. Wir denken, dass durch diese Partnerschaft diese wichtigen Zukunfts- und Gegenwarts-Themen noch besser in den Fokus gerückt werden können." Stefan Nepf, Head of Trade Marketing der Pfleiderer Deutschland GmbH

» Zur Unternehmensseite

» Die Produkte von Pfleiderer Deutschland bei raumprobe

Eigene Auszeichnung je förderndem Unternehmen

Zusätzlich zu den bestehenden Kategorien, in der die Preise von der unabhängigen Jury verliehen werden, wird von den förderndem Unternehmen jeweils ein eigenes Gewinnerprojekt gekürt.

Foto Banner: 1. Auszeichnung Materialeinsatz im Materialpreis 2019: Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer in Poing von Meck architekten gmbh © Florian Holzherr

Mp21_Logo_Banner_01.jpg
Alle Infos zum Materialpreis 2021
» Materialpreis 2021
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen