MRQT Boutique

ROK - Rippmann Oesterle Knauss GmbH

Projektangaben

Projektbeschreibung

Das Schweizer Architekturbüro ROK – Rippmann Oesterle Knauss entwickelte das Konzept und übernahm die Planung für die MRQT Boutique in Stuttgart. Das zentrale Gestaltungselement des Ladens ist eine fellartige Wandinstallation aus 22.000 Holzstäben unterschiedlicher Länge und Ausrichtung. Die Gestaltung der Wand ist inspiriert von den dynamischen Formen und filigranen Strukturen textiler Stoffe und Gewebe. Die Installation bildet einen außergewöhnlichen Rahmen für die ausgestellte Hängeware an den integrierten Kleiderstangen vor der Wand. Die Ausrichtung der Holzstäbe und die integrierte Beleuchtung betonen den zentralen, wandhohen Spiegel und bilden so eine bühnenartige Inszenierung für den Kunden. Die Displays und Regalflächen sind entsprechend der Wandinstallation aus Buchenholz gefertigt. Zusammen mit den hellen Wänden und dem geschliffenen Zementboden entwickelt der Laden trotz der minimalistischen Gestaltung eine warme und einladende Atmosphäre.

Die Wandinstallation wurde mittels massgeschneiderter, digitaler Entwurfswerkzeuge entwickelt. Der daraus abgeleitete, computergestützte Herstellungsprozess der Bohrlöcher definiert die jeweilige Position und Ausrichtung der einzelnen Holzstäbe. Nur durch einen perfekt abgestimmten Entwurfs und Herstellungsprozess war eine praxistaugliche und effiziente Realisierung des Projekts möglich.

Materialien

Kategorien

Materialklasse:

Unternehmen

ROK - Rippmann Oesterle Knauss GmbH
Hardturmstraße 130a
8005 Zürich
Schweiz
» Zur Homepage
Fotograf: Daniel Stauch

Ähnliche Einreichungen werden geladen.

Dieses Projekt gefällt 0 Personen