Ausstellung

Die neue Materialwelt – Ihre Materialothek

Im Mai 2019 ist raumprobe in neue Räumlichkeiten gezogen. Auf der deutlich größeren Fläche entfaltet sich die Materialausstellung jetzt über zwei Stockwerke. Zusätzliche Themenbereiche und Sonderschauflächen sind hinzugekommen. Gezeigt wird der ganze Materialkosmos – mit einem Fokus auf Neuheiten und Innovationen.

Hier schlägt das Herz der raumprobe. Wir laden Sie herzlich ein uns zu besuchen und freuen uns schon jetzt auf Sie als Materialentdecker.

Eine ganze Halle voller Materialität

Klassische Industriehalle mit neuer Glasfassade
Die Erleuchtung mit einem 10 Meter Lichtring lässt erahnen, dass dem Besuchenden hier ein Licht aufgeht.

Umfangreichste Materialausstellung

Wände voller Materialmuster, sortiert nach Materialität, Anwendungen oder aktuellen Themengebieten.
Jedes Muster ist mit einem Label versehen, auf dem die wichtigsten Eigenschaften stehen + der QR-Code zum Hersteller.

Materialbibliothek = Materialothek

Verzeichnis für Materialinnovation

In der raumprobe Bibliothek sind die Regale nicht voll mit Büchern, sondern mit Mustern. Daher auch der Bergriff Materialothek (griechisch θήκη (thékē) „Aufbewahrungsort“, „Behälter“). Gelesen werden kann trotzdem. Alle Materialmuster haben eine Beschriftung mit direktem Link zum jeweiligen Unternehmen.

Sortiert nach Materialität (Holz, Stein, Glas, Textil, etc.) werden die Exponate übersichtlich präsentiert. Die kuratierte Auswahl ist stets aktuell und ändert sich kontinuierlich durch neu eingetroffene Innovationen.

In dieser Art, dem Umfang und der Vielfalt ist die Ausstellung einmalig. Oder anders gesagt: es ist die umfangreichste Bibliothek für Baumaterialien.

Fühlen, riechen, hören

Material mit allen Sinnen erleben. Die Muster sind zum begreifen da.
Hart, weich, fest oder doch flexibel? Kommen Sie zum handfesten Eigentest.

Anfasszination

Material mit allen Sinnen erleben

Sprichwörtlich begreifbar sind die Materialien bei raumprobe. Mit allen Sinnen wird Innovation spürbar. Erleben Sie eindrucksvoll wie faszinierend die Vielfalt ist und welche Qualität bei der realen Recherche entsteht. Härtegrad, Lichtdurchlässigkeit oder Oberflächenstruktur wird unmittelbar erlebbar und bleibt nachhaltig in Erinnerung. Lassen Sie sich von der Anfasszination begeistern und ausgiebig inspirieren.

Am Empfang erwarten wir Sie mit einem Lächeln...
... und empfangen Sie zum sprichwörtlichen Begreifen!
Über zwei Stockwerke erwartet Sie jede Menge Materialität und ausgewählte Materialwunder
Bei raumprobe ist die Materialerleuchtung garantiert.
Mittelpunkt der neuen Materialwelt: die kommunikative Arenatreppe.
Namhafte Ausbaupartner zeigen Ihre Kompetenzen und sind fester Bestandteil der Materialausstellung
Auch hinter den Kulissen sind spannende Materialien zu finden
Auch hier kamen XXXL-Muster zum Einsatz, die gerne auf Anfrage besichtigt werden können

Neue Entwicklungen

Erleben, staunen, testen

Mit welchen Materialien richtet sich eine Materialagentur das neue Büro ein? Die Antwort ist vielfältig und sehenswert. Eine ganze Reihe neuer Entwicklungen wurde verbaut. Die Experimente können jetzt vor Ort begutachtet werden. Erleben Sie selbsttönende Dachgauben, sehen Sie was XXL-Platten tragen, fühlen Sie sublimierte Strukturen oder riechen Sie an gesunden Farben. Hört sich das gut an? Dann machen Sie sich selbst ein Bild vor Ort und lernen Sie unsere Ausbaupartner kennen.

Sind Sie schon mal im Licht geschaukelt?
Ein Ort zum Verweilen - die Lounge von Walter Knoll direkt neben der Schowküche von Lindner.
Der ursprüngliche Bestand in weiß – neue Einbauten in schwarz.
Ein Tête-à-Tête im Erdgeschoss: verschiedene akustische Maßnahmen treffen aufeinander
Ein spontaner Umbau ist kein Problem - Dank der Faltglaswände von Solarlux können in kürzester Zeit Räume geschaffen werden.
Auch die Akustik ist flexibel durch akustischwirksame Vorhänge von Création Baumann.

WWW - kurz und knapp

Warum gibt es die Ausstellung?
Um Innovation, Vielfalt und Qualität begreifbar werden zu lassen.

Was wird gezeigt?
Jede Menge Muster, Kollektionen, Neuheiten, Prototypen, Produkte und Experimente.

Wie läuft ein Besuch ab?
Sie können ganz eigenständig stöbern oder eine Führung buchen.

Wer ist unsere Zielgruppe?
Materialprofis aus Architektur, Innenarchitektur, Design, Handwerk, Industrie – also das Fachpublikum.

Wo finde ich die Materialwelt?
Verkehrstechnisch perfekt gelegen am Pragsattel in Stuttgart.

Wann kann ich vorbei kommen?
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

Externe Sonderausstellungen von raumprobe

Im Rahmen von Fachmessen und Kongressen – die Sonderschauen ...
... von raumprobe sind im In- und Ausland zu sehen.

Weitere Argumente für Ihren Besuch

Führungen
Ausbaupartner
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen