13657-08-01.jpg
13657-08-02.jpg
13657-08-03.jpg
13657-08-04.jpg
13657-08-05.jpg
1/5

Materialität

Materialklasse Metall
Werkstoffklasse Leichtmetall
Werkstoff 1 Aluminium
Werkstoff 2 Blähglas
Werkstoff 3 Mineralwolle

Anwendung

Produktgruppe Raumakustik
Warengruppe Akustikelement
Anwendungsklasse 1 Akustik
Innen / Außen Innenanwendung

Produkt

Produktname BASWAphon Core - TAB-System
Code 13657-08

Sinnliche Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit undurchlässig
Oberflächenstruktur körnig
Farbe weiß
Glanzgrad matt
Akustik wirksam

Mechanische Eigenschaften

Stabilität formstabil
Gewicht schwer
Abrieb sehr empfindlich
Brandschutzklasse nicht klassifiziert

Abstract

Das Material BASWAphon Core - TAB-System ist aus Aluminium, Blähglas und Mineralwolle, und wird eingesetzt in den Bereichen Akustik. Die Oberflächenstruktur ist körnig, matt und undurchlässig. Lieferform Plattenware und eingestuft in der Brandschutzklasse nicht klassifiziert.

Formale Eigenschaften

Abmessung 600 x 800 x 50 mm
Lieferform Plattenware

Ökologische Eigenschaften

Recyclinganteil ja, aber undefiniert
Beschreibung
>> Teilnahme am materialPREIS 2016 in der Kategorie INNOVATION mit folgender eingereichter Beschreibung: Bei der Erbauung von Massivdecken werden Leitungen verlegt, durch die Wasser als Heiz- und Kühlmedium fließt. Die gesamte durchflossene Massivdecke bzw. -wand wird dabei als Übertragungs- und Speichermasse thermisch aktiviert. Über diese Fläche nimmt oder gibt das Bauteil die Wärme auf oder ab, speichert sie und gibt sie zeitversetzt an den Raum weiter. Dieses Therm-Aktive Bauteil-System (TAB-System) eignet sich hervorragend für Bürogebäude, steht allerdings meist im Widerspruch zu akustisch wirksamen Decken - vor allem mit geschlossenenen Oberflächen. Mit BASWAphon Core ist ein System entstanden, das die thermische Energie durch schallabsorbierende Flächen hindurch übertragen kann. Ein speziell geformtes Aluprofil gelocht mit Glaswolle wird werkseitig in die porösen BASWAphon Akustikplatten eingearbeitet und am Objekt installiert. Um die Verarbeitung von Anschlüssen und Aussparungen zu erleichtern, können die BASWAphon Core Elemente auch mit herkömmlichen BASWAphon Platten kombiniert werden. Abschließend werden die Oberflächen mit Beschichtungsmassen aus natürlichem Marmorsand überzogen. Die BASWAphon Akustiksysteme beruhen auf der Grundlage von feinporigen Oberflächen und zeichnen sich durch ausgezeichnete Breitband-Schallabsorption, glatte Oberflächen und ein breites Farbspektrum aus. Die BASWAacoustic AG hat sich mit seinen Systemen der Regulierung der Nachhallzeit in Räumen mit schallharten, reflektierenden Oberflächen veschrieben und entwickelt diese stetig weiter.

Firmenangaben

Marmorweg 10
6283 Baldegg
Schweiz
Mehr zum Hersteller

Materialpreis 2016

Einreichungskategorie
Innovation & Neuheit
Materialklassen
Glas
Metall
Werkstoff
Aluminium
Anwendungsklassen
Akustik
Wand
Dämmung
Spezialität Heiz- bzw. Kühlmedium, akustisch wirksa
Beschreibung Akustikdecken für TAB-System
Kurzbeschreibung
Bei der Erbauung von Massivdecken werden Leitungen verlegt, durch die Wasser als Heiz- und Kühlmedium fließt. Die gesamte durchflossene Massivdecke bzw. -wand wird dabei als Übertragungs- und Speichermasse thermisch aktiviert. Über diese Fläche nimmt oder gibt das Bauteil die Wärme auf oder ab, speichert sie und gibt sie zeitversetzt an den Raum weiter. Dieses Therm-Aktive Bauteil-System (TAB-System) eignet sich hervorragend für Bürogebäude, steht allerdings meist im Widerspruch zu akustisch wirksamen Decken - vor allem mit geschlossenenen Oberflächen.Mit BASWAphon Core ist ein System entstanden, das die thermische Energie durch schallabsorbierende Flächen hindurch übertragen kann. Ein speziell geformtes Aluprofil gelocht mit Glaswolle wird werkseitig in die porösen BASWAphon Akustikplatten eingearbeitet und am Objekt installiert. Um die Verarbeitung von Anschlüssen und Aussparungen zu erleichtern, können die BASWAphon Core Elemente auch mit herkömmlichen BASWAphon Platten kombiniert werden. Abschließend werden die Oberflächen mit Beschichtungsmassen aus natürlichem Marmorsand überzogen. Die BASWAphon Akustiksysteme beruhen auf der Grundlage von feinporigen Oberflächen und zeichnen sich durch ausgezeichnete Breitband-Schallabsorption, glatte Oberflächen und ein breites Farbspektrum aus.Die BASWAacoustic AG hat sich mit seinen Systemen der Regulierung der Nachhallzeit in Räumen mit schallharten, reflektierenden Oberflächen veschrieben und entwickelt diese stetig weiter.
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen
Danke für Ihre Anfrage
Der Hersteller bekommt nun direkt Ihre Anfrage und bearbeitet diese. Zur Sicherheit haben wir Ihnen soeben eine Kopie der Anfrage per E-Mail gesendet.
Mehr interessantes zum Hersteller