22110-01-01.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_05.jpg
22110-01-02.jpg
22110-01-04.jpg
22110-01-03.jpg
22110-01-05.jpg
22110-01-06.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_08.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_07.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_06.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_09.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_01.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_02.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_03.jpg
Mp2020_Ginoja_EliseEsser_04.jpg
1/15

Materialität

Materialklasse Kunststoff
Werkstoffklasse Biokunststoff
Werkstoff 1 Biopolymer

Anwendung

Warengruppe Folie
Anwendungsklasse 1 Membran & Bespannung
Anwendungsklasse 2 Sicht- & Sonnenschutz
Anwendungsklasse 3 Möbel & Innenausbau
Innen / Außen Innenanwendung

Produkt

Produktname Ginoja
Code 22110-01

Sinnliche Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit transluzent
Festigkeit hart
Oberflächenstruktur körnig
Farbe braun
Hauptfarben
Glanzgrad seidenmatt
Bearbeitung verklebt

Mechanische Eigenschaften

Stabilität nicht formstabil
Gewicht leicht
Abrieb kratzfest
Brandschutzklasse nicht klassifiziert

Formale Eigenschaften

Abmessung individuell
Lieferform Individualmaß
Kollektion weitere Strukturen

Abstract

Das Material Ginoja ist aus Biopolymer, und wird eingesetzt in den Bereichen Membran & Bespannung. Die Oberflächenstruktur ist körnig, seidenmatt und transluzent. Lieferform Individualmaß und eingestuft in der Brandschutzklasse nicht klassifiziert.

Ökologische Eigenschaften

Nachwachsend nachwachsend
Biologisch abbaubar ja

Preis

Richtpreis ??,?? €
Richtpreis inkl. Service ??,?? €

Firmenangaben

Elise Esser – Hochschule Niederrhein

Am Wildpark 35
40629 Düsseldorf
Deutschland
Mehr zum Hersteller

Materialpreis 2020

Einreichungskategorie
Studie & Vision
Materialklassen
Beschichtungen
Textil
Werkstoff
Biomaterial
Anwendungsklassen
Möbel & Innenausbau
Produkt- & Industriedesign
Membran & Bespannung
Farbvariationen Ist in weiteren Farbvariationen verfügbar
Spezialität Biomaterial aus Ginkgo, flexibel & transluzent, pflanzlich, ressourcenschonend, biologisch abbaubar
Beschreibung Ginoja – Der Ginkgo Wertstoff besticht durch eine einzigartige Optik und verleiht dem Begriff Natürlichkeit eine neue Definition.Die Designerin Elise Esser erkannte das Potenzial von ungenutzten Naturstoffen und entwickelte ein neues Biomaterial, das zum Großteil aus Ginkgoblättern besteht. Das umweltfreundliche Herstellungsverfahren erfolgt regional und bedarf kaum Energieeinsatz. Sowohl Struktur, als auch Flexibilität des Materials können individuell angepasst werden sowie mit natürlichen Farbstoffen eingefärbt werden. Der transluzente und einzigartige Wertstoff aus Ginkgo ist besonders für hinterleuchtete Flächen geeignet und findet vielseitige Einsatzmöglichkeiten, wie beispielsweise im Leuchten- und Innenausbau.Das vegane und biologisch abbaubare Ginoja-Material aus Ginkgoblättern von Elise Esser zeigt ein ganzheitliches und nachhaltiges Konzept auf, das für zukünftige Wertstoffe angewandt werden kann und zu einem effizienten Ressourcenmanagement beiträgt. Die Arbeit entstand im Studiengang Textile Produkte an der Hoch­schule Niederrhein.
Kurzbeschreibung
Biomaterial aus Ginkgo für hinterleuchtete Flächen
Kommentar der Jury
Sehr weit entwickelte Materialstudie, die bereits im Produkt getestet wird. Klasse.
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen
Danke für Ihre Anfrage
Der Hersteller bekommt nun direkt Ihre Anfrage und bearbeitet diese. Zur Sicherheit haben wir Ihnen soeben eine Kopie der Anfrage per E-Mail gesendet.
Mehr interessantes zum Hersteller