Literatur von raumprobe

Literatur von raumprobe Wissen

Hier finden Sie die Publikationen der raumprobe:

> das jährliche Trendmagazin Materialreport

> das Begleitmagazin zum Materialpreis

> Fachbücher wie raumproben 1+2 und Individualdruck

Literatur von raumprobe Materialreport

Materialreport

Materialreport 2022 – Fokus Kreislaufwirtschaft

Einmal jährlich erscheint der Materialreport und begleitet das Angebot der Materialplattform raumprobe aus Stuttgart. Im Fokus stehen 2022 Materialien fur eine Kreislaufwirtschaft in Architektur und Design. In Berichten, Interviews, Kommentaren und Materialnews werden neue Entwicklungen diskutiert und das Fokus-Thema verdichtet. Führende Kreative wie LXSY Architekten, Amandus Samsøe Sattler oder Simone Post kommen zu Wort. Gastschreibende wie Prof. Dirk Hebel sowie Dr. Oliver Herwig reichern den Materialreport mit ihren Perspektiven an. 

Highlight sind die von raumprobe aufwändig erstellten Materialcollagen, eine Trendvorschau fur Form, Farbe, Material. Ebenso präsentiert werden die Auszeichnungen des Materialpreis 2021, der dieses Mal an besondere Anwendungen von Material in Architektur und Innenarchitektur ging. 

Highlights Materialreport 2022, Fokus Kreislaufwirtschaft 
> Gespräch mit LXSY Architekten 
> Trends 2022: Form, Farbe, Material 
> Auszeichnungen Materialpreis 2021


Herausgeber raumprobe, Stuttgart 
Verlag: av edition, Stuttgart
Deutsch
140 Seiten, Softcover mit Stanzung und Silphie-Faser-Bezug
circa 200 Fotos, 21 x 29,7 cm 
ISBN 978-3-89986-367-3, 35 Euro

Zu bestellen im » raumprobe-Shop

Materialreport 2021 – Fokus Arbeitswelten

Die Arbeitswelt in einem Umbruch. Doch seit dem Frühjahr 2020 scheint sich dieser durch die COVID-19- Pandemie zu beschleunigen, vor allem in Bezug auf digitale Lösungen. Dabei bleiben in den Trendreports die Fragen nach der Materialisierung unbeantwortet: Gerade im Büro und remote gilt es jetzt, genau hinzuschauen, wie im Zusammenspiel mit den digitalen Tools die konkreten Materialanwendungen gelöst werden können. Bei vermehrter Remote Work steigt die Erwartung an das Büro als Treffpunkt und damit an die räumliche Ausgestaltung. 

Welche Oberflächen, Werkstoffe und Farbigkeiten aktuell zum Einsatz kommen oder zukünftig im Trend liegen, beleuchtet die kommende Ausgabe des Trendmagazins von raumprobe, der Materialreport 2021. In der aktuellen Ausgabe liegt der Fokus auf dem Thema Arbeitswelten. Entdecken Sie die neusten gestalterischen Konzepte von Büros sowie Innovationen im technischen Ausbau. Das Hauptaugenmerk liegt in den reich bebilderten Berichten auf dem besonderen Materialeinsatz wie zum Beispiel über die von Studio Komo gestalteten Urban Spaces. In einem ausführlichen Interview berichten Karim El-Ishmawi, Martin Jacobs und Chris Middleton, Geschäftsführer des Berliner Innenarchitekturbüros Kino, über das Büro als Magneten und wie Materialien eine gastfreundliche Atmosphäre schaffen können.

Nachhaltigkeit 
Untersuchen Sie mit dem Materialreport 2021 wie die Bauwelt ganzheitlich und lebenszyklus-orientiert arbeiten kann und welche Kriterien und Zertifikate angesetzt werden, damit Innenausbau, Möbel und Materialien nachhaltig werden.

Trends 2021
Basierend auf den Zugriffen der raumprobe Materialdatenbank werden jedes Jahr die neuesten Trends identifiziert. Mit der Essenz aus Form, Farbe und Material entstehen reichhaltige Trendcollagen. Ergänzt wird die Trendrubrik mit Einblicken in die Top 10 der aktuellen Materiallieblinge. 

Zwillingsheft Materialreport 2021 + Materialpreis 2020 
Das Magazin ist in dieser Ausgabe doppelt interessant. Im Zwillingsheft erfahren Sie, wer die erst vor kurzem gekürten Gewinner des Materialpreis 2020 sind. Den zweiten Teil bildet der geschätzte Trendbericht. Dieses Jahr im Fokus: Arbeitswelten. Das Thema könnte aktueller kaum sein. Die vorgestellten Trends, Interviews, Neuvorstellungen und Porträts geben jede Menge Inspiration und zeigen auf, was die Branche bewegt. Der Materialreport kommt mit einem strahlend weißen Cover. Das hat es dafür wieder in sich. Seien Sie gespannt auf ein besonders 'agiles' Cover! Nutzen Sie es als Whiteboard für Ihre Ideen oder Notizen. Und senden Sie gerne Ihr individuell gestaltetes Cover an: redaktion@raumprobe.com oder taggen Sie uns auf Instagram @raumprobe_stuttgart

Zu bestellen im » raumprobe-Shop

Materialreport 2020 – Fokus Hotel

Neueste Materialtrends mit dem FOKUS Hotel

Der neue Materialreport, mit dem diesjährigen Fokus auf das Thema Hotel, zeigt umfangreich die Trends und Entwicklungen im Bereich Materialität, Form und Farbe auf. Erfahren Sie heute, womit morgen gebaut wird!

Ein- & Ausblick
Spannende Berichte, Materialvorstellungen und Verfahren, akuelle Projekte und interessante Interviews mit namenhaften Akteuren - der Materialeport bietet einen umfassenden Einblick in die Baubranche, Architektur und das Materialgeschehen.

5 Trendcollagen
Fünf Materialcollagen visualisieren und verdeutlichen aktuelle Trends mit Hilfe von ausgewählten Materialmustern und stimmigen Farbkombinationen.

Inspiration
Spannende Einblicke in die Branche und Inspirationsquelle – der Materialreport ist das aktuelle Nachschlagewerk für Architekten und Plane, Kreative und Materialhersteller.

FOKUS Hotel
Der neue Materialreport mit dem Schwerpunktthema FOKUS Hotel, lässt sich nicht nur visuell begreifen. Passend zum Thema Airdesign, lässt sich das Magazin auch "erriechen"! Auf 120 Seiten finden Sie jede Menge Brancheneindrücke, neuste Materialien und inspirierende Collagen. In Form von Newsbeiträgen, Kommentaren, Unternehmensberichten und Interviews werden die Trends und Materialien von morgen aufgezeigt.

Zu bestellen im » raumprobe-Shop

Materialreport 2019 –  Fokus Fassade

Was sind aktuell die beliebtesten Materialien, Farben und Oberflächen in der Architektur und Innenarchitektur? Konkrete Antworten zu den Materiallieblingen werden im materialREPORT 2019 aufgezeigt. Mit dem neuen Fokusthema setzt diese Ausgabe erstmals einen vertiefenden Schwerpunkt im Bereich Fassade. Herausgeber ist die Materialagentur raumPROBE. Neue Fassaden, neue Materialien und Verfahren, aktuelle Projekte und markante Meinungen geben einen umfassenden Einblick. In Interviews und Berichten kommen namhafte Akteure und Meinungsbildner zu Wort. Die bei raumPROBE am häufigsten betrachteten Materialien werden in Top 10 Listen dargestellt. Mit gleich fünf komplexen Thesen werden anhand von Materialcollagen die identifizierten Trends visualisiert. Der materialREPORT ist Inspirationsquelle, Brancheneinblick und Meinungsabbild. Das Magazin richtet sich an Planer, Kreative Dienstleister, Hersteller und Entwicklungsabteilungen.

Heute wissen, womit morgen gebaut wird

Der materialREPORT 2019 steckt, passend zum neuen Schwerpunktthema, in einer „Fassade“ aus Transparentpapier. Der Inhalt ist reich bebildert und illustriert. Auf 112 Seiten findet sich jede Menge Inspiration, neueste Materialien und anschauliche Collagen. Der Leser findet geballtes Materialwissen in Form von Interviews, Unternehmensberichten, Forschungsbeiträgen, News und Kommentaren. Die weiterentwickelte Trendstrecke zu Farbe, Form und Materialität stellt fünf

Themenblöcke vor:
> Sprite – Melange-Effekte, Marmorierungen, Kristall-Optiken bis hin zum Terrazzo
> Walden - altes Handwerk in Gesellschaft mit Hightech in waldtypischen Farben mit Akzenten
> Brut – Rohbeton, Ruhe, Spiritualität
> Inox – Metall im kühlen Industrial-Look durchbrochen von Primärfarben
> Tivoli – Opulenz, Extravaganz kombiniert zur betörenden Materialvielfalt

Die Tiefe der Oberfläche

Im Fokusthema werden die unterschiedlichsten Ansprüche an zukünftige Fassaden aufgezeigt, Visionen und neue Verfahren vorgestellt, umfassende Materialneuigkeiten präsentiert und besondere Anwendungsbeispiele gezeigt. Ein Interview mit Arno Lederer runden diesen neuen Themenschwerpunkt ab.

 

materialREPORT 2019
Autoren: Hannes Bäuerle, Martina Metzner, Melanie Schlegel, u.a.
Dezember 2018
112 Seiten
ISBN: 978-3-9820276-9-2

Zu bestellen im » raumprobe-Shop

Literatur von raumprobe Materialpreis-Magazin

Materialpreis-Magazin

Materialpreis 2021

.. im Materialreport 2022!

Einmal jährlich erscheint der Materialreport und begleitet das Angebot der Materialplattform raumprobe aus Stuttgart. Im Fokus stehen 2022 Materialien fur eine Kreislaufwirtschaft in Architektur und Design. In Berichten, Interviews, Kommentaren und Materialnews werden neue Entwicklungen diskutiert und das Fokus-Thema verdichtet. Führende Kreative wie LXSY Architekten, Amandus Samsøe Sattler oder Simone Post kommen zu Wort. Gastschreibende wie Prof. Dirk Hebel sowie Dr. Oliver Herwig reichern den Materialreport mit ihren Perspektiven an. 

Highlight sind die von raumprobe aufwändig erstellten Materialcollagen, eine Trendvorschau fur Form, Farbe, Material. Ebenso präsentiert werden die Auszeichnungen des Materialpreis 2021, der dieses Mal an besondere Anwendungen von Material in Architektur und Innenarchitektur ging. 

Highlights Materialreport 2022, Fokus Kreislaufwirtschaft 
> Gespräch mit LXSY Architekten 
> Trends 2022: Form, Farbe, Material 
> Auszeichnungen Materialpreis 2021 

Herausgeber raumprobe, Stuttgart 
Verlag: av edition, Stuttgart
Deutsch, 140 Seiten
Softcover mit Stanzung und Silphie-Faser-Bezug
circa 200 Fotos, 21 x 29,7 cm 
ISBN 978-3-89986-367-3

Zu bestellen im » raumprobe-Shop


Mehr zum Materialpreis 2020 erfahren Sie im » Rückblick 2021

Materialpreis 2020

Zwillingsheft Materialreport 2021 + Materialpreis 2020 

Das Magazin ist in dieser Ausgabe doppelt interessant. Im Zwillingsheft erfahren Sie, wer die erst vor kurzem gekürten Gewinner des Materialpreis 2020 sind. Den zweiten Teil bildet der geschätzte Trendbericht. Dieses Jahr im Fokus: Arbeitswelten. Das Thema könnte aktueller kaum sein. Die vorgestellten Trends, Interviews, Neuvorstellungen und Porträts geben jede Menge Inspiration und zeigen auf, was die Branche bewegt

Das Magazin ist zu bestellen im » raumprobe-Shop


Mehr zum Materialpreis 2020 erfahren Sie im » Rückblick 2020

Materialpreis 2019

Das Magazin zum Materialpreis 2019

Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Materialausstellung nach Ihrem kostenfreien Exemplar! 

Mehr über den Materialpreis 2019 erfahren Sie im » Rückblick 2019

Materialpreis 2018

Das Magazin zum Materialpreis 2018

Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Materialausstellung nach Ihrem kostenfreien Exemplar! 

Mehr über den Materialpreis 2018 erfahren Sie im » Rückblick 2018

Materialpreis 2017

Das Magazin zum Materialpreis 2017

Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Materialausstellung nach Ihrem kostenfreien Exemplar! 

Mehr über den Materialpreis 2017 erfahren Sie im » Rückblick 2017

Literatur von raumprobe Bücher

Bücher

Ökologische Materialien in der Baubranche

Dieses essential zeigt wirksame und innovative Materialbeispiele, die maßgeblich für ein besseres Raumklima eigesetzt werden können und erklärt gleichzeitig, warum ein Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit in der Baubranche wichtig ist. Einleitend gibt es einen kurzen Einblick in die Thematik rund um Ökologie und Nachhaltigkeit. Beispielhafte Materialien unterschiedlicher Bereiche und Möglichkeiten der Entsorgung werden aufgeführt. Zudem wird eine denkbare Zukunft im Baubereich fokussiert. Somit bietet das essential einen informativen Rundumblick in die Welt des nachhaltigen Bauens.

Weitere Informationen

Hannes Bäuerle, Marie-Theres Lohmann
Springer Vieweg
73 Seiten, 42 schwarz-weiß Abbildungen, 5 Abbildungen in Farbe
21 x 14,8 cm, Softcover
ISBN 978-3-658-34196-1

Individualdesign

Materialien und Techniken für Architektur und Innenarchitektur

Das erste Buch zum Trendthema Individualfertigung bietet aktuelles Hintergrundwissen: Formen und Oberflächen, Farben und Licht, Materialien und Verfahren. Individualisierte Materialien, Oberflächen und Produktionsprozesse geben dem Planer und Bauherrn eine bisher nicht bekannte Gestaltungsfreiheit: von eigens bedruckten Textilien und Tapeten über besondere Plattenmaterialien bis zu ganzen Bauteilen oder Fassaden. Auch für Kleinserien, Prototypen und Rationalisierung gewinnt die Individualfertigung immer größere Bedeutung. Hannes Bäuerle und Joachim Stumpp, Inhaber einer Materialagentur, beschreiben Herstellungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten der maßgefertigten Form für Architektur, Innenausbau und Design.


Weitere Informationen

Hannes Bäuerle | Joachim Stumpp
DVA Architektur, 27. September 2010
200 Seiten, 
500 Farbabbildungen,
Pappband mit individuellem Coverdesign in 64 Varianten
23 x 25 cm
ISBN: 978-3-421-03788-6

Raumproben²

Neue Materialien für Architektur und Design

Neue Materialien sind ein Trendthema und werden auch die nächsten Jahre im Fokus der Planer stehen. Nach dem Erfolg des ersten Bands Raumproben folgt nun die Fortsetzung mit einer neuen Auswahl an innovativen Materialien. Der zweite Band ist die ideale Ergänzung zur ersten Ausgabe. Eine neue Rubrik zum Thema intelligente Materialien, wie von Feinstaub entlastende Teppiche oder antibakterielle Oberflächen, finden ebenso Beachtung wie etwa wiederentdeckte Flüssigtapeten oder weiterentwickelte „Material-Klassiker“.Die im Buch vorgestellten rund 120 Materialien werden in ihren unterschiedlichen Anwendungen gezeigt und durch aktuelle Referenzprojekte bebildert. Der professionelle Planer wie auch der Bauherr bekommen einen umfassenden und kompetenten Überblick über die aktuellen Materialien.

Weitere Informationen

Hannes Bäuerle, Joachim Stumpp 
Callwey, Auflage 1 I 18. Mai 2009
Deutsch
288 Seiten, 
680 Abbildungen, Klappenbroschur 21,5 x 28 cm 
ISBN: 978-3-7667-1787-0 

Raumproben

Im Materialbuch von raumPROBE werden über 120 Materialien in ihren unterschiedlichen Anwendungen gezeigt. Dank zahlreicher materialinteressierter Leser ist das Werk bereits in der zweiten Auflage erschienen und wir arbeiten zur Zeit an einem Nachfolgeband.Das besondere an dem Werk ist die Veranschaulichung der Materialien anhand von Anwendungsbildern und innovativen Referenzprojekten. Der professionelle Planer wie auch der Bauherr bekommen einen umfassenden und kompetenten Einblick in die spannende Welt der Materialien und deren Einsatzmöglichkeiten. Das Buch ist eine Quelle der Inspiration für einen experimentellen und unkonventionellen Materialeinsatz. Aufgrund des Erfolges der ersten Ausgabe erarbeiten wir aktuell den Nachfolgeband Raumproben 2. Es werden ca. 120 neue Materialien und Projekte vorgestellt. Raumproben 2 ist ab dem Frühjahr 2009 bei Callwey, raumPROBE oder im Fachbuchhandel erhältlich (genauer Erscheinungstermin wird noch bekannt gegeben) Sie dürfen gespannt sein!

Weitere Informationen

Hannes Bäuerle 
Callwey Verlag, Auflage 1 I Juni 2007
Deutsch288 Seiten, 
680 Abbildungen,
Klappenbroschur
21,5 x 28 cm 
ISBN 978-3-7667-1709

Fußboden-Lexikon

Die wichtigsten Bodenbeläge für Architektur und Design

Das Fußboden-Lexikon ist für alle Planer, Architekten und Innenarchitekten ein umfangreiches Nachschlagewerk, um für die jeweilige Bauaufgabe den geeigneten Bodenbelag zu finden.Gegliedert nach Materialrubriken wie Holzbodenbeläge, textile Bodenbeläge, elastische Bodenbeläge oder mineralische Bodenbeläge versammelt es kompakt und übersichtlich sämtliche relevanten Informationen zu den einzelnen Produkten sowie deren Eigenschaften, Besonderheiten und Verwendungsmöglichkeiten. Aktuelle Referenzbeispiele ergänzen den lexikalischen Teil und veranschaulichen die Verwendung in der Praxis.

Weitere Informationen

Hannes Bäuerle I Claudia Miller
Callwey, Auflage 1 I 21. Januar 2011
Deutsch
208 Seiten, 550 Abbildungen, Flex-Umschlag
21,5 x 28 cm
ISBN: 978-3-7667-1927-0

Ausgezeichnete Innenarchitektur

Die besten Innenarchitekten aus dem Wettbewerb Deutscher Innenarchitekturpreis

Der Bund Deutscher Innenarchitekten hat zum siebten Mal den Deutschen Innenarchitekturpreis ausgelobt, um herausragende und zukunftsorientierte Leistungen auf diesem Gebiet zu fördern. Die 30 ausgezeichneten Projekte – darunter 3 Preise und 3 Sonderpreise – werden in diesem Buch vorgestellt. Professionelle Fotos, Architektenpläne und erläuternden Texte präsentieren die Ergebnisse aus den unterschiedlichen Bereichen – von der Wohnungssanierung bis zum Messestand. In ergänzenden Interviews findet der Leser alle wichtigen Informationen sowie aufschlussreiche Erläuterungen zu den Planungsmethoden und Ansichten der besten Innenarchitekten Deutschlands. Fachbeiträge renommierter Autoren vervollständigen das Buch.


Weitere Informationen

Hannes Bäuerle, Joachim Stumpp
Bund deutscher Innenarchitekten
Callwey, Auflage 1 I 31. März 2009
Deutsch
160 Seiten, 200 Abbildungen
Gebunden mit Schutzumschlag
21,5 x 28 cm
ISBN: 978-3-7667-1804-4

Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen