2022-MM-ABC-Mnl_Banner-800x600_02.jpg
Mp2021_RuinelliAssociatiArchitetti_StudioCascinaGarbald_04.jpg
21811-01-01_w.jpg
0/3

Materialupdate 10.06.2022

Materialupdate 10.06.2022

Farbe durch Material

Liebe Materialbegeisterte,

im Juni wird es märchenhaft farbig – „1.001 Farben – Farbharmonien“ stehen auf Ihrem Programm. Im ersten Materialupdate widmen wir uns Materialien, die in ihrer Farbgebung rein und unverfälscht sind. Hier ist der Farbton nicht bewusst definiert – er ist ursprünglich und resultiert aus der Zusammensetzung einzelner oder mehrerer Rohstoffe: bei Linoleum ist es das Leinöl, im Putz der Tonzuschlag und im Obstpapier die Frucht selbst. Diese Ursprünglichkeit äußert sich auch in Oberfläche und Struktur – sowohl im Material als auch in der Gestaltung: wir wollen die Natürlichkeit und Echtheit visuell und haptisch erleben.

Mit gekonntem Einsatz von naturbelassenen Materialien im architektonischen Entwurf wartet auch das ausgezeichnete Studio Cascina Garbald auf, ein spannender Neubau, der sich mit Fingerspitzengefühl an die Stelle des ehemaligen Kastaniendörrhauses setzt. Hier wurde alles – wirklich alles – von Hand gefertigt. Und auch die Produktpräsentation von Nevi, zu der wir Sie am 23. Juni 2022 einladen, besticht mit besonderer Natürlichkeit. Hier lernen Sie ein Furnier aus Birkenrinde kennen, ein natürliches Material, das vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bereithält.

Herzliche Grüße
Ihr Team von raumprobe

PS: Im nächsten Materialupdate geht`s um Farbe im Material. 

natürlich gelb

Der Bodenbelag zeigt die natürliche Färbung von Linoleum, ist CO2-neutral hergestellt, langlebig, vielseitig und trägt zu einem gesunden Raumklima bei. Die auf ein Jutegewebe kalandrierten Linoleum-Bahnen sind in 2 m Breite und 33 m Länge, bei einer Stärke von 2 mm erhältlich

schön sandig

Neben der Farbigkeit des MDF sorgen verschiedene Oberflächenbearbeitungen für neue Erscheinungsbilder bei ein und derselben Farbe. Das Material findet Einsatz im Innenraum, ist feuerhemmend, lackierbar und in den Maßen 2.800 x 2.070 mm mit 19 mm Stärke verfügbar. 

echt erdig

Der offenporige Deko-Lehmputz reguliert die Luftfeuchtigkeit und tägt so zu einem gesunden Innenraumklima bei. Die Farbigkeit erhält er durch die natürlichen Rohstoffe Marmorsand, Tonerde und Celluloseether. Der maximale Auftrag liegt bei 4 mm. 

neu meliert

Aus Abfällen der Textilproduktion entstehen Garne, die durch spezielle Verarbeitung und Verdrehung einen unregelmäßigen, melierten Effekt erzeugen. Der Bezugs- und Vorhangstoff ist in 13 Farben erhältlich und scheuerbeständig bis zu 50.000 Touren. 

traditionell strukturiert

Rindentuch wird aus der Rinde des Feigenbaumes handwerklich gewonnen, ohne den Baum selbst zu fällen. Das sortenreine Material kommt ohne Binder, Farbpigmente und sonstige Additive aus, hat eine gute Ökobilanz und wird im Innenausbau eingesetzt. 

unverfälscht fruchtig

Von Hand gefertigte natürliche Frucht- und Gemüsepapiere werden auf Kundenwunsch hergestellt. Sie werden ohne Klebstoffe aus 100% natürlichen Rohstoffen hegestellt und finden Verwendung als Lampenschirme, Raumteiler oder in Glas oder Acryl eingeschlossen als Tischplatten. 

Studio Cascina Garbald

Ruinelli Associati Architetti

Ein ehemaliges Kastaniendörrhaus macht Neuem Platz, wird in Kubatur nachgeahmt und an derselben Stelle behutsam in die Landschaft gesetzt. Tradition wird in diesem Neubau groß geschrieben und vor allem das Handwerk beweist sein Können in der Kombination der einzelnen Materialien: Stampfbeton, Mörtelboden, Kastanienholz und rauer Fassadenputz. 
Hier geht`s zum Projekt in Castasegna. 

Melden Sie sich zum Materialnewsletter an!
Los geht's!

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltung
Re.Think Building
Berlin, natureplus
Veranstaltung
Das weiße Gold
Hamburg, Villeroy & Boch
Veranstaltung
Treffpunkt Tischler 2022
Bochum, Tischler NRW
Veranstaltung
Materialcollage und Materialkonzepte | 220919
Freiburg, ifbau
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen