Let the magic happen!

Jedes Jahr zum Jahreswechsel erscheinen die neuen Farbtrends für das jeweils darauffolgende Jahr. Dieses Jahr ist besonders auffällig, wie groß die Übereinstimmung hinsichtlich der aktuellen Farbtendenz ist - nämlich blaulilaviolettfarben. Doch was passiert eigentlich mit einem Trend, wenn er erst einmal bekannt gemacht wurde? Alles neu einfärben ist zwar naheliegend, aber nicht besonders nachhaltig oder zweckmäßig. Was fängt man also mit so einem neuen Farbtrend an?


Wir sind uns einig: Trends sind keine Pflicht, die man 1:1 auf alles übertragen sollte, sondern vielmehr eine Inspirationsquelle für neue Impulse und Ideen. Trends transportieren Stimmungen, bilden den aktuellen Zeitgeist ab und sind natürlich auch für Gegentrends mitverantwortlich.  

Genau diesen Ansatz nehmen wir zum Anlass: Wir nehmen den aktuellen Farbtrend und lassen uns mitreißen, getreu dem Motto: Let the magic happen! 

Entstanden ist eine Farb- und Materialcollage, die nicht beabsichtigt einen neuen Trend abzubilden, sondern vielmehr neue Impulse entstehen lassen soll, die vielleicht weitergesponnen werden und wiederum zu neuen Impulsen führen und so weiter und sofort. Wenn das nicht magisch ist...

2px.jpg
Collage_Glitzer_01_w_groß.jpg
Irisierende Metallicoberflächen
Organzagewebe eigegossen
Fassadenprofil mit Vergrauung
1. Auszeichnung
Chromatic - Pop Up Installation für die Fa. Jung
raumkontor Innenarchitektur
3. Auszeichnung 2022
Keramische Platte mit metallischer Struktur
Alu-Dekorationsfolien - Lila
2px.jpg

Entdecken Sie weitere Magazinbeiträge!

Magazin
Blaulilaviolett
Farbe des Jahres 2022
Magazin
Materialreport 2022 - Trendcollage RELOVED
Ornament ist schon lang kein Verbrechen mehr. Die Zeit des kontemplativen Minimaldesigns ist nun endgültig vorbei. Es darf wieder in Blüten und Dekor geschwelgt werden – und das am besten durch Stücke, die wir von Oma oder vom Flohmarkt ergattern. Also real Vintage und nicht nur fake nachgearbeitet.
Magazin
Materialreport 2022 - Trendcollage NOURISH
Um in Ruhe zu kommen, in Balance zu sein und die innere Mitte zu finden, brauchen wir Materialien, die uns nähren und uns in Beziehung setzen. Wasser, Erde, Steine, Pflanzen und Bäume geben uns das Gefühl des Urvertrauens zurück. Zudem wächst angesichts der Klima-, Ressourcen- und Biodiversitätskrise die Sehnsucht nach sinnlichen Erfahrungen mit und in der Natur, da wir dabei sind, sie zu verlieren.
Magazin
Materialreport 2022 - Trendcollage VIVID
Durch Corona ist uns nochmal deutlicher geworden, welch wertvolles Gut Gesundheit ist. Wir sehnen uns stark nach Vitalität und Energie. Vitaminreiche Nahrung wie Acai-Bowls oder Smoothies. Ein Treffen mit guten Befreundeten. Oder auch einfach eine gesunde Beziehung zu sich selbst, die sich in Bewegungen wie Body Positivity ausdrückt.