Gesund

Gesund Wissen

Gesunde Materialien verbessern das Raumklima und das Wohlbefinden der Menschen, die dort ihre Zeit verbringen. Toxische Luft kann auf Dauer krank machen.

Jedes Material hat seine Eigenheiten, weshalb es etwas Aufwand bedarf, sich die richtigen Materialien für ein Projekt auszusuchen. Zum Beispiel sollte man bei Holz darauf achten, dass kein Flammschutzmittel eingesetzt wurde, oder auf Materialien zurückgreifen, die Feuchtigkeit aufnehmen.

baubiologisch gut

Das Material hat Eigenschaften, die sich positiv auf die Wechselwirkung zwischen Objekt, Nutzer und dessen Umwelt auswirken (physiologisch, psychologisch und physikalisch-technisch).

Lehmbauplatte

aus Lehm und Strohhäcksel // mit Glasfasergewebe armiert // reguliert Luftfeuchtigkeit // für Innenausbau

» zum Datenblatt

schadstoffarm

Das Material enthält keine toxischen Inhaltsstoffe. Auch bei der Herstellung werden keine oder zumindest weniger Schadstoffe (verglichen mit konventionellen Materialien) eingesetzt.

Holzwolle

1-lagige Akustikplatte // magnesitgebunden // verschiedene Oberflächenstrukturen // biologisch abbaubar

» zum Datenblatt

lebensmittelfrei

Das Material beinhaltet keine Werkstoffe, die in irgendeiner Art als Nahrung für den Menschen dienen könnten.

laminiertes Glas

1-seitig metallbeschichtet // wärmetechnisch hoch wirksam // Verbundsicherheitsglas

Lexikon

Das Material hat Eigenschaften, die sich positiv auf die Wechselwirkung zwischen Objekt, Nutzer und dessen Umwelt auswirken (physiologisch, psychologisch und physikalisch-technisch).

Das Material enthält keine toxischen Inhaltsstoffe. Auch bei der Herstellung werden keine oder zumindest weniger Schadstoffe (verglichen mit konventionellen Materialien) eingesetzt.

Das Material beinhaltet keine Werkstoffe, die in irgendeiner Art als Nahrung für den Menschen dienen könnten.

Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen