Literaturempfehlung: Architektur & Design

Literaturempfehlung: Architektur & Design Wissen

Hier finden Sie die Literaturempfehlungen von raumprobe zu den Themen:

> Architektur

> Design

> Farbe

Architektur
Passivhaus Kompendium 2021

Welche Neubauten sind heute schon klimaneutral? In welchen Häusern gewährleistet die Wohnungslüftung gesunde Raumluft, die auch vor Viren schützt? Wo werden derzeit innovative Heizkonzepte umgesetzt? Die Antwort lautet jeweils „Passivhaus“ – da sind sich die Autorinnen und Autoren des jetzt erschienenen Passivhaus Kompendiums 2021 sicher. In 30 Fachbeiträgen behandelt das Jahresmagazin Ideen und Konzepte für den klimagerechten Gebäudesektor. Erstaunlich ist dabei der weitgehende Konsens, dass das Passivhaus die bauliche Ideallösung darstellt, weil sich dabei zur Energieeffizienz auch Wohnkomfort und Wirtschaftlichkeit gesellen. Außerdem lässt sich das Passivhauskonzept mit allen marktverfügbaren Baustoffen umsetzen und mit erneuerbaren Energien beliebig ergänzen. Dass die gesetzlichen Vorgaben im neuen Gebäudeenergiegesetz für die gesellschaftlichen und politischen Klimaziele nicht ausreichen, wird in vielen Fachbeiträgen deutlich.


Weitere Informationen

Johannes Laible (Hrsg.)
Laible Verlagsprojekte
Deutsch
152 Seiten
20.9 x 29.8 cm
ISBN 978-3- 944549-31-6

Deutsches Architektur Jahrbuch 2021

Seit 2007 zeichnet das Deutsche Architekturmuseum (DAM) mit dem DAM Preis jährlich herausragende Bauten in Deutschland aus, seit 2017 mit JUNG als Partner. Das Deutsche Architektur Jahrbuch 2021 stellt neben dem Preisträgerprojekt und den Finalisten auch die Gebäude der Shortlist in und aus Deutschland vor. Namhafte Autorinnen und Autoren besprechen in ihren Beiträgen eingehend die insgesamt 25 Projekte, die eine Jury für den DAM Preis für Architektur in Deutschland 2021 ermittelt hat. Kuratoren des Museums sowie renommierte Architekten und Architekturkritiker sichteten dazu ein Feld von etwa einhundert Nominierungen für den Jahrgang.

Das Deutsche Architektur Jahrbuch dokumentiert weit mehr als nur einen Querschnitt hervorragender Bauten eines Jahrgangs. Aus den Bänden geht auch jeweils hervor, welche Bauaufgaben gerade von besonderer Bedeutung sind und in der öffentlichen Diskussion stehen – denn für die Nominierung gibt es keine Einschränkungen zu Typologie, Bauvolumen oder Nutzung. Das breite Spektrum der Bauaufgaben ist bereits in der Longlist, die zuvor im Architekturführer Deutschland 2021 veröffentlicht wurde, ablesbar. Auffallend ist, dass Bauten zunehmend kombinierte Nutzungen zulassen oder von Anfang an darauf ausgelegt sind. Daneben sind weiterhin zahlreiche Wohnbauten vertreten. Um- und Weiterbauten, die bewusste Verwendung von Recyclingmaterial oder Holz spiegeln die aktuelle Diskussion um Nachhaltigkeit und Reduktion des CO2-Fußabdrucks wider. Diesem Thema trägt ein Interview Rechnung, in dem der Physiker Wolfgang Kessling von Transsolar KlimaEngineering Ansätze vorstellt, wie Haustechnik effizient ohne teure Hightech-Ausstattung funktionieren kann. In einem weiteren Essay zu einem übergeordneten Thema erläutert die Architektin Barbara Brakenhoff als eine der Projektleiter der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn, wie diese zum Initialprojekt einer partizipativen Stadtentwicklungsstrategie wurde.

Weitere Informationen

Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal (Hg.)
DOM publishers, 2021
Deutsch/Englisch
256 Seiten 350 Abbildungen, Leinenhardcover
22 × 28 cm
ISBN 978-3-86922-774-0

Adaptive Re-Use

Strategies for Post-War Modernist Housing

In florierenden Regionen stehen die Wohnungsmärkte unter erheblichem Druck. Will man Zersiedelung minimieren und Innenentwicklung fördern, scheinen Wohnsiedlungen der Nachkriegszeit prädestiniert für Nachverdichtung, da das Eigentum oft in den Händen einiger weniger Wohnungsbaugesellschaften liegt, die auch sozialen Wohnungsbau betreiben, und sie als eher wenig dicht wahrgenommen werden. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass die Siedlungen ihre charakteristischen Bau- und Freiraumstrukturen verlieren.Anhand europäischer Fallbeispiele von 1945 bis 1975 diskutiert Adaptive Re-Use Strategien zur Weiterentwicklung von Nachkriegssiedlungen. In den Beiträgen dieses Sammelbandes erfahren die Leser*innen, wie Wohnsiedlungen aus verschiedenen europäischen Ländern denkmalpflegerisch bewahrt werden und wie die Gebäudestruktur an heutige Anforderungen angepasst werden kann.

Weitere Informationen

Maren Harnack, Natalie Heger, Matthias Brunner (Hg.)

Jovis, 2020

Englisch

144 Seiten, 60 Abbildungen, gebunden, Softcover

16,5 × 24 cm

ISBN 978-3-86859-611-3

Häuser des Jahres 2020

Zu einem Einfamilienhaus gehören immer zwei? Richtig: Architekt und Bauherr! Für individuell geplante und hochwertig gestaltete Einfamilienhäuser stehen beide in intensivem Dialog. Der Wettbewerb HÄUSER DES JAHRES wird seit 2011 vom Deutschen Architekturmuseum und Callwey ausgelobt und prämiert die besten Projekte im deutschsprachigen Raum. Eine Fachjury wählt 50 herausragende Häuser und 18 innovative Produktlösungen von der Außenwand bis zum Badezimmer aus.

HÄUSER DES JAHRES ist das unverzichtbare Jahrbuch für alle Bauherren und Architekten, die sich von aktuellen Hausbau-Trends für eigene Projekte inspirieren lassen möchten.


Weitere Informationen

Häuser des Jahres 2020
Nicola Borgmann und Katharina Matzig
Callwey, 2020
deutsch
320 Seiten. gebunden
24 x 3.6 x 30.5 cm
ISBN: 978-3-7667-2485-4

Beton. 2020

Die besten Beton-Bauten 2020

Buch und Wettbewerb stellen die besten Objekte aus 2020 vor – Dokumentation nun im Handel

Die Jury des Architekturpreis Beton hat die Preisträger und Anerkennungen ausgewählt. Insgesamt wurden vier gleichrangige Preise und vier Anerkennungen vergeben.

Das Terrassenhaus Berlin / Lobe Block von Brandlhuber + Emde, Burlon / Muck Petzet Architekten, die Erweiterung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart vom Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei, der Neubau Baulücke Köln vom Architekten Wolfgang Zeh und die James-Simon-Galerie von David Chipperfield Architects Berlin, wurden von der Jury gleichrangig mit einem Preis ausgezeichnet.

Die vier Anerkennungen gingen an Steimle Architekten BDA für die Bücherei Kressbronn, an hehnpohl architektur bda für das Haus am Buddenturm in Münster, an wulf architekten für die Grundschulen in modularer Bauweise in München und an das Architekturbüro E2A / Piet Eckert und Wim Eckert für den taz Neubau in Berlin.

Bereits zum 21. Mal wurden die besten Betonbauten in Deutschland ausgezeichnet. Ausgelobt durch das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA, würdigt der Preis herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst, deren Qualität von den gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist.

Über die Vergabe des mit 25.000 Euro dotierten Preises entschied eine interdisziplinär besetzte Jury, der neben Susanne Wartzeck, Präsidentin des Bundes Deutscher Architekten BDA, Amandus Samsøe Sattler von Allmann Sattler Wappner Architekten, Sven Plieninger, Geschäftsführer schlaich bergermann partner sbp gmbh, Prof. Florian Musso vom Lehrstuhl für Baukonstruktion und Baustoffkunde der Technischen Universität München, Dr. Oliver Herwig, Journalist und Moderator, Dr. Brigitte Schultz, Chefredakteurin Deutsches Architektenblatt und Ulrich Nolting, Geschäftsführer vom InformationsZentrum Beton, angehörte.

„Wir haben erstmals die Einreichung der Projekte ausschließlich online über ein Award-Portal realisiert und freuen uns umso mehr über die rege Teilnahme der Architekten. Zum diesjährigen Verfahren wurden 143 Projekte eingereicht – Schulen, Wohnhäuser, Verwaltungs-, Industrie- und Gewerbebauten, Verkehrsbauwerke, Museen und Sakralbauten. Sie zeigen eindrucksvoll die hohe Qualität und Bandbreite der aktuellen Betonarchitektur in Deutschland“, resümiert Ulrich Nolting.

Die Dokumentation der Preisträger wie der Shortlist mit weiteren 21 Objekten ist bei Callwey erschienen. Auf 184 Seiten werden die Gebäude mit Texten, Plänen, Fotos detailliert beschrieben; zudem bietet der Band einen Überblick über die Longlist mit allen 143 Einreichungen.

Weitere Informationen zum Architekturpreis Beton gibt es unter www.architekturpreis-beton.de.



Für den Materialreport 2019 führte raumprobe ein Interview mit Arno Lederer vom Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei. Erfahren Sie » hier mehr.


Weitere Informationen
Beton. - Architekturpreis Beton 2020
Callwey, 2020
deutsch
184 Seiten; 300 Fotos und Zeichnungen, gebunden
23 x 27 cm
ISBN: 978-3-7667-2478-6

Composite Architecture

Building and Design with Carbon Fiber and FRPs

Während der Einsatz von Verbundwerkstoffen in der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie im Produktdesign inzwischen üblich ist, beginnt er im Bauwesen erst. Dabei eröffnen Glasfaser, Kevlar, Kohlefaser und Co. neue Konstruktions- und Gestaltungsmöglichkeiten, die anhand von Projekten von Foster + Partners, Zaha Hadid, Snohetta, Herzog & de Meuron und Diller Scofidio + Renfro in Texten, Zeichnungen und Fotos vorgestellt werden.

> Die Potenziale von Verbundwerkstoffen in der Architektur entdecken

> Stand der Technik und künftige Einsatzmöglichkeiten

> Konzepte, Anwendungen und Fallstudien

Weitere Informationen
Composite Architecture
Quang Truong
Birkhäuser, 2020
englisch
312 Seiten, 380 Abbildungen, gebunden
28 x 22 cm
ISBN: 978-3-0356-1940-9

Häuser des Jahres

Häuser des Jahres

Die 50 besten Einfamilienhäuser 2013

Architektur unterliegt ebenso einem Trend wie Mode, Design oder Musik. Die Welt heute ist sehr viel offener als noch vor 30 Jahren. Materialien und deren Möglichkeiten sind so vielfältig geworden, das heutzutage fast jede Form zu bauen ist.

Jedoch lässt sich ein Trend bemerken, der auf das gradlinige, schlichte und minimalistische der Bauhausepoche zurück geht. Vielleicht liegt das an der schnell gewordenen Welt, der Masse an Waren und Information, das der Mensch sich in seinem Zuhause seinen "Freiraum" und eine Ruhe schafft.

Die 50 Einfamilienhäuser zeichnen viele solcher kubischen, aus Beton gegossenen Häuser. Aber auch Holz scheint seinen Wert nicht zu verlieren und wirkt dabei ganz und gar nicht altbacken, sondern ganz im Gegenteil, frisch, warm, gesund und solide. Natürlich findet sich auch das ein oder andere organoide oder asymethrische Gebäude, Ausnahmen bestätigen schließlich die Regel.

Weitere Informationen

Hubertus Adam / Wolfgang Bachmann
Verlag Georg D. W. Callwey GmbH & Co. KG
Deutsch
272 Seiten, Farbabbildungen, gebunden
Format: 24 x 30,5 cm
ISBN: 978-3-7667-2037-5

Häuser aus Beton

Vom Stampfbeton zum Grosstafelbau

Betonbau hat mitlerweile auch schon 100 Jahre auf dem Buckel, scheint aber niemals aus der Mode zukommen. Sicherlich ändert sich die Betonart von Jahrzehnt zu Jahrzent, aber die Kompetenz des Baustoffs wächst von Jahr zu Jahr.

Die technischen Zeichnungen, der ausreichende Text und die schwarzweiß Fotos unterstreicht im Buch, den Werkstoff in seiner Form, Farbe und Funktion.

Weitere Informationen

Prof. Dr.-Ing. Uta Hassler, Universität Dortmund
Prof. Dr.-Ing. Hartwig Schmidt, RWTH Aachen
Ernst Wasmuth Verlag Tübingen
Deutsch
210 Seiten, Schwarz Weiß, Softcover
Format: 21,5 x 32 cm
ISBN: 978-3-8030-0638-4

Holz Bois Wood

Holz als Ursprungsmaterial für menschliche Behausung. Es ist schon lange nicht mehr ausschließlich „rustikal“anzusehen, heutzutage ist es wohl eines der Materialien, die Langlebigkeit, Schönheit und Zeitwandel in sich vereint. Zu dem ist es ein sehr gesunder Werkstoff und aus kontrolliertem Anbau sogar äußerst ökologisch.Die Autorin will mit diesem Buch die schönsten und gleichzeitig interessantesten Holzbauwerke des 21. Jahrhunderts vorstellen. So international die Projekte sind, so international zeigt sich auch das Buch: 3 Spalten, 3 Sprachen: Französisch, Englisch und Deutsch. Weniger Text mehr großflächige Fotos dominieren das Druckwerk und lassen den Leser neue, kreative Ideen in sich aufkeimen.

Weitere Informationen

Barbara Linz
Tandem Verlag GmbH – h.f.ullmann, Auflage 2009
Deutsch, Französisch, Englisch
283 Seiten, Farbabbildungen, Softcover
Format: 18 x 23 cm
ISBN: 978-3-8331-4890-3

Kostengünstige Einfamilienhäuser unter 1.500 €/m²

Die Besten der Besten – HÄUSER-AWARD

Gute Wohnhäuser passen ihren Bauherren wie ein perfekt geschneiderter Maßanzug. Dass dieser Maßanzug nicht unbezahlbar ist und sich auch mit begrenztem Budget großartig planen lässt, zeigt dieses Buch mit den 20 besten Einfamilienhäusern des HÄUSER Award 2012. Alle vorgestellten Domizile kommen mit einem Quadratmeterpreis unter 1500 Euro aus. Dabei bekennen sie sich zu einer individuellen und ästhetischen Qualität, die vorbildhafte Wohnkonzepte, raffinierte Grundrisse und ausgewählte Bauweisen sowie Materialien auf ideale Weise kombiniert, ohne am falschen Eck zu sparen. Die Häuser aus ganz Europa sind anschaulich mit brillanten Fotos, Grundrisszeichnungen und prägnanten Texten dokumentiert.

Weitere Informationen

Sandra Hofmeister
DVA Architektur, Auflage 1 I Februar 2012
deutsch
160 Seiten, 190 Fotos, 150 Pläne, gebunden mit Schutzumschlag
21,5 x 28,0 cm
ISBN: 978-3-421-03858-6

69 Projekte

Best Architects 2011 - Limited Edition

Der 'best architects Award' zeichnet jährlich die besten Architekten aus dem deutschsprachigen Raum aus. Dabei werden die prämierten Projekte in dem gleichnamigen Buch durch Fotos, Planzeichnungen und einem Erläuterungstext ausführlich präsentiert. Zinnobergruen ist Initiator und Organisator des gesamten Award.

Weitere Informationen

Zinnobergruen GmbH, Auflage 1 I 2010
deutsch
331 Seiten, 235 Farbabbildungen, Gebunden mit Schutzumschlag
33,7 x 24,0 cm
ISBN: 978-3-9811174-4-8

Die Architektur der Moderne

Eine kritische Baugeschichte 1750 - 2010

Seit Jahrzehnten bewährt – 2010 aktualisiert. Seit der Erstausgabe im Jahre 1980 hat sich Kenneth Framptons Auseinandersetzung mit der Architektur des 20.Jahrhunderts als unverzichtbares Standardwerk weltweit etabliert. Mit dieser überarbeiteten Ausgabe und dem neuen Kapitel „Architektur im Zeitalter der Globalisierung 1975-2010“ wird nun auch der Architektur der vergangenen drei Jahrzehnte Rechnung getragen.In Essayform und anhand ausgewählter Projekte und Realisationen werden die wichtigsten Strömungen der Architektur des 20.Jh. dargestellt und interpretiert: vom Jugendstil über die Neue Sachlichkeit bis in die unmittelbare Gegenwart. Der Band bietet gleichzeitig einen fundierten Überblick und eine kritische Analyse - ein spannendes und informatives Werk für jeden Architekten und Architekturbegeisterten.

Weitere Informationen

Kenneth Frampton
DVA Architektur, Auflage 1 I April 2010
Deutsch
368 Seiten, 417 s/w Abbildungen, Paperback, Klappenbroschur
24 x 22 cm
ISBN: 978-3-421-03768-8

Architekten Profile 2009/2010

Architekten stellen sich vor - Deutschland, Österreich, Schweiz

Dieses aktuelle Nachschlagewerk zeigt ein Gesamtbild des architektonischen Potentials aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf mehr als 380 Seiten lassen sich über Skizzen, Pläne, Modell und Projektfotos die Präferenzen und Visionen der Büros erkennen. Ein sehr interessanter Querschnitt mit allen relevanten Informationen aus dem Hochbau-, der Innen- und der Landschaftsarchitektur.

Weitere Informationen

Birkhäuser Verlag AG in Kooperation mit BauNetz
Birkhäuser GmbH, Auflage 1 I 2. Oktober 2008
Deutsch I Englisch
388 Seiten, 800 Abbildungen, Gebunden
30,6 x 24,2 cm
ISBN: 978-3-7643-8445-6

STEEL DESIGN

STEEL DESIGN präsentiert die interessante zeitgenössischen Stahlkonstruktionen international renommierter Architekten . Ein handliches kompaktes Buch zum Thema Stahl, dasd das Material in unterschiedlichsten Ausformungen und Einsatzbereichen zeigt. Die schönen Projektfotos, die mit kurzen Texten und erklärenden Plänen vorgestellt werden, bieten einen spannenden Überblick über aktuelle Projektbeispiele. Eine Inspirationsquelle für Architekten und Designer.

Weitere Informationen

Ralf Daab
Daab, Auflage 1 I September 2007
Englisch I Deutsch I Spanisch I Französisch I Italienisch
384 Seiten, Farbfotos und Pläne, Gebunden
23 x 18 cm
ISBN: 978-3-937718-65-1

Kolossale Konstruktionen

Ausstellungshallen und Sportarenen, Fabrikgebäude und Lagerhallen, Flughäfen und Bahnhöfe, Kulturzentren und Konzerthallen: Kolossale Hallenkonstruktionen umgeben uns allerorts. Beginnend bei den Wurzeln solcher Megastrukturen – den Eisenkonstruktionen des 19. Jahrhunderts, sind die nachfolgenden Kapitel nach der Funktion der Bauwerke geordnet: Ausstellung, Industrie, Verkehr, Sport und Kultur. Diese Bereiche weisen die bedeutendsten Beispiele innovativer Hallenstrukturen aus und umfassen Arbeiten von Frank O. Gehry, Norman Foster, und vieler anderer. Konstruktionen von schwindelerregender Waghalsigkeit wie das Tokyo International Forum oder preisgekrönte Flughäfen wie Barajas-Madrid haben das Wesen der Architektur verändert. In dramatischen Fotografien fängt Pryce die gewaltige Ausdehnung der Gebäude ein, während technische Zeichnungen ihre Gestaltgebung, Bauweise und Funktion erklären.

Weitere Informationen

Will Pryce
Niggli Verlag, Auflage 1 I 2007
Deutsch
304 Seiten, 240 Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag
27 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7212-0608-1

Textile Architektur

Textilien und Architektur – unter dem Aspekt der Energieeinsparung sind Textilien immer wieder sehr gefragt. Sowohl klassische textile Materialien als auch Membranmaterialien werden anhand von zahlreichen Projekten namhafter Architekten wie Rem Koolhaas, Herzog & de Meuron, Kengo Kuma oder GRAFT vorgestellt.Die Anwendungsmöglichkeiten in diesem Buch stammen aus ganz unterschiedlichen Bereichen textiler Architektur. Die Bandbreite reicht von alltäglichen bis hin zu hochkomplexen Konstruktionen. Da spannt sich beispielsweise ein elektrisch betriebener Riesenschirm über einen Innenhof, flexible Stoffbahnen ersetzen feste Wände, eine luftgefüllte Blase wird zum Veranstaltungssaal – Diese Buch bietet eine Fülle an unterschiedlichsten Projekten, die von aussagekräftigen Fotos und Zeichnungen ergänzt werden.

Weitere Informationen

Sylvie Krüger
Jovis Verlag, Auflage 1 I Dezember 2009
Englisch I Deutsch
208 Seiten, Farbfotos und Pläne, Gebunden
27,4 x 20,4 cm
ISBN: 978-3-86859-017-3

Strike a Pose

Eccentric Architecture and Spectacular Spaces

Strike a Pose führt den Betrachter an ikonografisch aufgeladene Orte und in futuristische Räume, an subtile Oberflächen und in intensive Ambiente. Die in diesem Buch versammelten Beispiele architektonischer Spielfreude und Experimentierlust reichen dabei von privaten Residenzen über Schulen und Opernhäuser bis hin zu Museen und Interior Designs. Die kreative Vitalität, mit der die von Spacecraft Herausgeber Lukas Feireiss konzipierte Publikation den Pop-Appeal von Architektur entdeckt, wirkt ansteckend, unterhaltsam und inspirierend weit über die Grenzen des Genres hinaus.

Weitere Informationen

R. Klanten, L. Feireiss
Gestalten, Auflage 1 I September 2008
Englisch
256 Seiten, vollfarbig, Hardcover
24,0 x 30,0 cm
ISBN: 978-3-89955-225-6

Media Facades

History, Technology, Content

Das Buch führt in die Terminologie der Medienarchitektur ein und erläutert im ersten Teil die Geschichte der Medienfassaden anhand weltberühmter Beispiele wie Times Square, New York, oder Centre Pompidou in Paris. Im Hauptteil werden über 30 internationale und zeitgenössische Medienfassaden präsentiert, klassifiziert in sieben verschiedene technische Kategorien: Projektions- und, Rückprojektionsfassaden,Window Raster Animation, Displayfassaden, Leuchtmittelfassaden, mechanische sowie Voxelfassaden. Jede dieser Kategorien wird ausführlich erläutert und anhand von Fotos und Plänen veranschaulicht. Die Projektbeispiele liefern außerdem wichtige technische Daten und Details. Eine Charakterisierung der Medienfassaden sowie eine Darstellung, mit welchen Inhalten sie bespielt werden können, schließen das Buch ab.

Weitere Informationen

Matthias Hank Häusler
Av Edition, Auflage 1 I April 2009
Englisch
248 Seiten, 204 Farbabbildungen, Gebunden
22,0 x 24,0 cm
ISBN: 978-3-89986-107-5

Architektur Now!

Der vorliegende sechste Band von Architecture Now! präsentiert so unterschiedlich dimensionierte Bauten wie das winzige Teehaus Tetsu (6,07qm) von Terunobu Fujimori oder Norman Fosters monumentales Crystal-Island-Projekt in Moskau (1,1 Millionen qm) und bietet einen umfassenden Überblick über das aktuelle Geschehen in der Architektur, sei es nun traditionell inspiriert oder bahnbrechend innovativ.Was dominiert den Zeitgeist und wie manifestiert sich Kreativität in der Architektur gegen Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts? Architecture NOW! 6 ist ein Nachschlagewerk für heute und morgen. Übersichtliche, alphabetisch geordnete Einträge versammeln im Bau befindliche und kürzlich fertig gestellte Projekte sowie Biografien, Kontaktdaten und Internetadressen.

Weitere Informationen

Philip Jodidio
Taschen Verlag, Auflage 1 I Februar 2009
Englisch I Französisch I Deutsch
576 Seiten, viele Fotos, Skizzen und Pläne, Gebunden, Flex-Einband
25,2 x 20,6 cm
ISBN: 978-3836501934

HI-TEC ARCHITECTURE

Trends in der Architektur und Innenarchitektur

Dieser Band beschäftigt sich mit neuen Trends in der Architektur und Innenarchitektur. Anhand von etwa 50 Projekten werden die neuesten Innovationen der Hightech Architektur vorgestellt. Die Bauten heben sich durch den Gebrauch neuartiger Werkstoffe und zukunftorientiertes Design ab. Stahl, Glas und Medienfassaden, organische und fast surreale Formen geben hier den Ton an. Anhand von Bildern, Plänen und kurzen Texten werden dem Betrachter die außergewöhnlichen Elemente der vorgestellten Projekte näher gebracht. Am Buchende befindet sich ein Index mit Kontaktinformationen zu den jeweiligen Architekten und Designern.

Weitere Informationen

Englisch I Deutsch I Spanisch
Daab, Auflage 1 I September 2009
384 Seiten, Farbabbildungen, Gebunden mit Schutzumschlag
23,2 x 23 cm
ISBN: 978-3-86654-020-0

analogien

Moderne Architektur und Mineralien

Alejandro Bahamón und Patricia Pérez zeigen ungewöhnliche Gebäude, die von Kristallstrukturen,Vulkangestein oder Felshöhlen inspiriert sind. Mit anregenden Illustrationen und Fotografien ist dies ein individuelles Buch für jeden kreativ Tätigen.

Dazu bietet dieses Buch spannende Anregungen für Architekten und Designer auf der Suche nach ungewöhnlichen Lösungen.Die gesamte Buchreihe „analogien“ stellt Bautechniken, Materialien und Strategien aus der Welt der Pflanzen, Tiere sowie Gesteine und Mineralien vor. Weitere Titel aus dieser Reihe sind:» Moderne Architektur und Pflanzenwelt ISBN 987-3-421-03695-7 » Moderne Architektur und Tierwelt ISBN 978-3-421-03732-9

Weitere Informationen

Alejandro Bahamón und Patricia Pérez
DVA Architektur, Auflage 1 I März 2009
Deutsch
192 Seiten, 193 Farbfotos, 160 Pläne und 58 Zeichnungen, Paperback, Klappenbroschur
20,0 x 24,0 cm
ISBN: 978-3-421-03733-6

Architektur in Südtirol

Aktuelle Bauten – ein Architekturführer

Die neue Architektur Südtirols, mit einem eigenen regionalen Stil, wird in 45 ausgewählten Projekten vorgestellt. Die gezeigten Beispiele vermitteln mit Bildern und Plänen einen repräsentativen Querschnitt und einen umfassenden Eindruck der Architekturszene Südtirols.Vertreten sind sowohl Weingüter als auch Hotels, Schulen, Eisenbahn-Haltestellen bis hin zu Privatbauten. Ein kleiner beiliegender Hosentaschen-Führer enthält Tipps zu Restaurants und Hotels sowie Empfehlungen zum Wein der Umgebung und macht Lust aufs Nachreisen, Entdecken und Genießen.

Weitere Informationen

Andreas Gottlieb Hempel
Callwey, Auflage 1 I September 2008
Deutsch
160 Seiten, ca. 200 Farbfotos und 90 Pläne, Gebunden
21,5 x 28 cm
ISBN: 978-3-7667-1765-8

Die besten Einfamilienhäuser

innovativ und flexibel

Das Buch präsentiert moderne Einfamilienhäuser, die sich den wandelnden Ansprüchen und Lebenssituationen stetig anpassen. Bewusster Einsatz neuer Technologien, gezielter Umgang mit den knapper werdenden Ressourcen, Energieeffizienz und neue Materialien, sind nur einige der im Buch angesprochenen Themen. Mit einer reichen Bebilderung, Plänen, Gebäudedaten und Texten werden 25 Projekte näher vorgestellt.

Weitere Informationen

Werner Sobek, Bettina Hintze
Callwey Verlag, Auflage 1 I März 2008
Deutsch
159 Seiten, 200 Abbildungen und 90 Pläne, Gebunden mit Schutzumschlag
28,4 x 22,0 cm
ISBN: 978-3766717320

Baumhäuser der Welt

Ein Baumhaus – ein Platz zum Träumen, ein Rückzugsort, hoch oben in den Zweigen. Erlebnisräume für Kinder und Erwachsene. Paul Nelson, selbst „Baumhausbauer“ mit eigenem Büro in Seattle, hat sich mit dem Fotografen Radek Kurzaj auf eine Reise um die Welt gemacht, um die schönsten und unterschiedlichsten Baumhäuser zu dokumentieren.

Herausgekommen ist eine Sammlung an einfach oder luxeriös, ausgefallenen oder klassisch-schlichten Beispielen. Viele Farbabbildungen sowie eine Bildstrecke , die den Bau eines Baumhauses zeigt, runden das Buch ab . Inspirierende Beispiele dafür, wie gut ein Rest an Kindlichkeit auch Erwachsenen tut.

Gerne möchten wir in diesem Zusammenhang auch auf die Homepage von baumraum verweisen. Baumraum, mit Sitz in Bremen, plant und realisiert Baumhäuser – lassen Sie sich überraschen!

Beim Brandstätter Verlag ist außerdem erschienen:» Neue Baumhäuser der WeltISBN: 978-3-85033-276-7

Weitere Informationen

Pete Nelson, Radek Kurzaj (Fotografie)
Brandstätter Verlag, Auflage 1 I November 2004
Deutsch
219 Seiten, zahlreiche Fotos, Gebunden
29,2 x 19,8 cm
ISBN: 978-3-85498-3866

HolzArt

Moderne Holzarchitektur in Niederösterreich

Das Buch beleuchtet die Vorteile des lebendigen und natürlichen Materials Holz, macht einige Abstecher in die Geschichte des Holzbaus und diskutiert häufig gestellte Fragen.Mit ausdrucksstarken Fotos und kurzen prägnanten Texten werden die wichtigsten Merkmale und besonderen Details ausgewählter Häuser vorgestellt.Präsentiert werden vorwiegend Einfamilienhäuser, aber auch Wohnanlagen, Betriebsgebäude und öffentliche Bauten. Und als Fazit bleibt zu sagen: Mit Holz ist alles möglich.

Weitere Informationen

Josef Emerschitz, Heinrich Hermes (Fotografie)
Brandstätter Verlag, Auflage 1 I März 2007
Deutsch
218 Seiten, zahlreiche Fotos, Gebunden
33,6 x 24,8 cm
ISBN: 978-3-8503-30404

50 Wohlfühlhäuser

Wohnen mit allen Sinnen

Stimmungsvolle Projekte aus Deutschland, Österreich, Spanien und der Schweiz, fundierte Beschreibungen und detailgenaue Pläne, ein Buch zum Blättern, Querlesen oder Schmökern. Neu errichtete oder umgebaute Einfamilienhäuser werden mit Fotos dargestellt, mit detailgenauen Plänen illustriert sowie textlich fundiert vorgestellt.

Weitere Informationen

Thomas Drexel DVA Architektur, Auflage 1 I September 2008
Deutsch
240 Seiten, 269 Farbabbildungen, 100 Grundrisse, Gebunden mit Schutzumschlag
25,6 x 23,6 cm
ISBN: 978-3-4210-35011

Fassaden / Façades

Gebäudehüllen für das 21. Jahrhundert

Die zweite Auflage dieses Buches wurde um 70 neue Beiträge erweitert und vereint Ideen und Lösungen von Fassadenkonzepten, die städtebaulich, architektonisch, technisch und funktional außergewöhnlich sind.Dafür stehen rund 250 internationale Architekturbeispiele und innovative Planungen renommierter Architekten, die gebäudetypologisch geordnet einen Überblick über die technischen Möglichkeiten moderner Gebäudehüllen aufzeigen. Ausgewählte Objekte sind u.a. von WS Atkins Partners, Murphy/Jahn, Richard Meier Partners, Daniel Libeskind, Ingenhoven Overdiek, Gehry Partners, BRT Architekten, Foster and Partners.Die Zeichnungen, Fotos und Detailschnitte sind von exzellenter Qualität und selbst nur das Durchblättern und Anschauen macht Spaß.

Weitere Informationen

Dirk U. Hindrichs, Winfried Heusler
Birkhäuser Verlag, Auflage 2 I 2006
Deutsch I Englisch
653 Seiten, Gebunden33,5 x 24 cm
ISBN: 978-3764372392

brick`08

Die beste Ziegelarchitektur – Brick Award 2008

Ziegelbauten prägen unseren Kulturraum schon seit Jahrtausenden. Bis heute hat der sehr alte Baustoff Ziegel nichts von seiner Aktualität verloren.

Alle zwei Jahre wird der Brick Award von Wienerberger, in Zusammenarbeit mit enommierten Architekten und Architekturkritikern vergeben. Das Buch brick ´08 dokumentiert die von der Jury gewählte beste internationale Ziegelarchitektur. 41 aktuelle Projekte aus 19 Ländern geben einen einmaligen Überblick über moderne Ziegelbauten.

Alle Projekte werden ausführlich mit professionellen Abbildungen, Plänen und technischen Angaben vorgestellt. Verschiedene Essays zu Themen wie zeitgenössische indische Ziegelarchitektur, Ökologie und Vielfalt beim Ziegelbau oder die Fugenästhetik bei Sichtziegeln ergänzen das Buch zu einem Standardwerk über Ziegelbaukunst.

Weitere Informationen

Wienerberger AG
Callwey Verlag, Auflage 1 I März 2008
Deutsch I Englisch
240 Seiten, 400 Farbabbildungen, 120 Pläne, Gebunden mit Schutzumschlag
24 x 30 cm
ISBN: 978-3766717412

Baustelle

Metamorphosen in der Stadt

Dieses Buch gestattet uns einen Blick auf uns sonst verborgene Baustellen hinter Bauzäunen. Die Baustelle steht als eine Metapher für die Patchwork-Lebensentwürfe der heutigen Zeit. Sie wird zum außergewöhnlichen Ort in der Stadt, ein eigener Mikrokosmos, unter Zeit- und Kostendruck. Anhand von Großbaustellen innerhalb Europas, Interviews mit Architekten und Baumanagern und zahlreichen Fotos findet der Leser Zugang in diese eigene, spannende Welt.

Weitere Informationen

Marie Antoinette Glaser, ETH Wohnforum
Lars Müller Publishers, Auflage 1 I Dezember 2007
Deutsch I Englisch
144 Seiten, 200 Farbabbildungen, Hardcover
23 x 28 cm
ISBN: 978-3037781111

Light Works

Werner Sobek

Das Buch präsentiert die 45 wichtigsten Beispiele in den Bereichen Design, Material, Oberflächen und Konstruktion. Die aus der Zusammenarbeit mit Helmut Jahn, Christoph Ingenhoven, Norman Foster, Hans Hollein und anderen führenden Architekten unserer Zeit hervorgegangenen sowie die von Werner Sobek selbst entworfenen Gebäuden setzen weltweit Maßstäbe.

Der Anspruch an Eleganz und innovative Materialien und Konstruktion wird in den gezeigten Beispielen besonders deutlich. Im Detail perfekt, mit interessanten Strukturen und filigranen Formen bestechen stehen die Projekte für hochwertiges Design und erstklassige Konzepte.

Weitere Informationen

Frank Heinlein, Maren Sostmann
Av Edition, Auflage 1 I Oktober 2008
Deutsch I Englisch
156 Seiten, 87 Farbabbildungen und Pläne, Gebunden
22 x 21 cm
ISBN: 978-3899860870

Roof Design

Seit dem 19. Jahrhundert ist das Dach für Gebäude- und Städteplaner ein interessantes Gestaltungselement geworden, mit dem das Bild einer Straße und die Silhouette einer Stadt entscheidend geprägt werden kann.Mittlerweile stehen Designer und Architekten eine Fülle neuer Materialien und Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. In diesem Buch werden international spannende Entwürfe vorgestellt. Dabei wird die Vielzahl der verschiedenen Möglichkeiten, ob geschwungene, gebogene oder gerade Konstruktionen aus Stein, Beton, Holz oder Stahl, in Kombination mit Glas, dem Leser schnell sichtbar gemacht.

Weitere Informationen

Sergi Costa Duran
Daab, Auflage 1 I September 2007
Deutsch I Englisch I Spanisch I Französisch I Italienisch
384 Seiten, Hardcover
23 x 18 cm
ISBN: 978-3937718613

Analogien

Moderne Architektur und Pflanzenwelt

Nicht nur im gestalterischen Bereich, sondern auch in funktionaler Hinsicht, schaut sich die zeitgenössische Architektur von der Natur ab. Dieses Buch fasst diese Beobachtung wunderschön zusammen und zeigt an eindrücklichen Beispielen, wie die Pflanzenwelt in die Architektur findet und aufgenommen wird. Von der Belichtungsführung, über den Umgang mit Wasser und Wärme, bis hin zu Schutzmechanismen zeigen diese außergewöhnlichen Gebäude, wie sie Strukturen aus der Botanik einbeziehen.

Weitere Informationen

Alejandro Bahamón, Patricia Pérez, Alexandre Campello
Deutsche Verlags-Anstalt, Auflage 1 I Januar 2008
Deutsch 192 Seiten, 193 Farbabbildungen, 160 Pläne, 58 Planzeichnungen
20 x 24 cm
ISBN: 978-3421036957

Umbau im Bestand

Wüstenrot Stiftung

Erneuerung und Modernisierung des Gebäudebestandes gehören zu den wichtigsten Bauaufgaben in Deutschland. Die hier vorgestellten Bauten aus unterschiedlichen Bereichen geben einen hervorragenden Überblick über aktuelle Umbauten in Deutschland. Es handelt sich hierbei um eine Dokumentation des Gestaltungspreises "Umbau im Bestand", der 2006 von der Wüstenrot Stiftung ausgelobt wurde.

Vorgestellt werden die prämierten Projekte, sowie Objekte, die in der engeren und engsten Wahl des Preises waren. Ergänzt werden die Texte durch zahlreiche Farbfotos und Pläne. Zusammen mit Fachbeiträge zum Thema ensteht ein vielfältiger, Facetten beinhaltender Überblick zur Bauaufgabe "Umbau im Bestand" in Deutschland.

Weitere Informationen

Johann Jessen, Stefan Krämer, Gerd Kuhn, Peter Kulka
Wüstenrot Stiftung
Deutsch
Karl Krämer, Auflage 1 I Juni 2008
272 Seiten, zahlreiche farbige Pläne und Abbildungen, Gebunden
22,5 x 28,5 cm
ISBN: 978-3782815314

Design
Packaging Design

Packaging Design

Verpacken von Produkten bedeutet nicht einfch nur das Verhüllen des eigentlichen Gegenstands, es ist viel mehr eine Wertschätzung, eine Bedeutungsgabe, ja schon fast ein Kleid, das sich auf das Produkt anpasst, mit Farbe, Form und Materialität.

Bekannte Firmen wie Coca Cola, Nivea oder Rittersport haben eine regelrechte Geschicht ihres Produktdesigns, die sich der jeweiligen Mode anpasst. Aber auch unbekannte Produkte, meist aus dem Designbereich, legen großen Wert auf die Verpackung, da es das erste ist, was der Verbraucher sieht, fühlt und empfindet. Je ansprechender und passender die Verpackung, desto höher sind die Chancen des Verkaufs.

Das Buch zeigt eine Vielzahl von Verpackungen aus allen Bereichen. Kurze englische Texte beschreiben Produkt und Hülle, ebenso wie den Designer.

Spannende und witzige Ideen regen die eigene Kreativität an.

Weitere Informationen

Chris van Uffelen
Braun Publisching AG
Englisch
237 Seiten, Farbabbildungen, gebunden
Format: 22 x 31 cm
ISBN: 978-3-037768-139-8

Innovativer Möbelbau

Aktuelle Materialien und Techniken > Von Massivholz bis 3D-Druck

Der umfassende Einblick in die aktuellen Möglichkeiten des Möbelbaus zeigt auf vielfältige Weise, dass heute Ideen realisiert werden die vor wenigen Jahren noch kaum denkbar waren. Durch die klare Gliederung und den Aufbau des Buches fällt die Übersicht über die komplexen Themen leicht und ist gut zugänglich und begreifbar. Die gezeigten Beispiele reichen vom vollendet geschwungen Formholzstuhl bis zur Leuchte aus dem 3D-Drucker. Dirk Schellberg gibt einen Überblick über klassische Materialien und Techniken bis hin zu neuesten Fertigungsmethoden – und zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, diese miteinander zu kombinieren. Führende Designer und Möbelbauer berichten in Interviews über ihre Arbeitsweise und Konzepte. Neben umfassender Information bietet das Buch vielfältige Inspiration für Designer, Schreiner, Innenarchitekten sowie Möbelhersteller und regt an, jenseits der traditionellen Wege Neues zu schaffen.• Die Grundlagen des aktuellen Möbelbaus • Interwiews mit führenden Designern und Möbelbauern • Viele aktuelle Beispiele für den kreativen Möbelbau und praktische Informationen für neue Planungen

Weitere Informationen

Dirk Schellberg
DVA Architektur, 27. Februar 2012
Deutsch
160 Seiten, ca. 228 Abbildungen, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
23,0 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-421-03786-2

Das Musterbuch

Stoffe, Möbel, Wände, Böden

Mut zum Muster! »Das Musterbuch« präsentiert 150 Beispiele für dekorative und ausgefallene Muster im Innenraumdesign: von geometrisch bis verspielt, gegenständlich bis abstrakt, puristisch bis glamourös. Zahlreiche Abbildungen zeigen die einzelnen Muster im Detail und integriert in ein Raumkonzept. Eine gelungene Übersicht und Orientierungshilfe bietet die Einteilung der verschiedenen Muster in 8 Rubriken wie Abstrakt & Ornamental, Geometrisch bis hin zu der sehr grafischen Rubrik Verwirrend. Mit praktischen Tipps zu Auswahl, Einsatz und Kombination von Mustern sowie ausführlichem Anhang mit sämtlichen Herstellerangaben und Bezugsadressen wird das Buch zur unerschöpflichen Quelle von Anregungen für die eigenen vier Wände.

Weitere Informationen

Annette Galinski
DVA Architektur, 27. September 2010
Deutsch
192 Seiten, 335 Farbabbildungen, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
23,0 x 25,0 cm
ISBN: 978-3-421-03791-6

Design Collection 03

Make up. Design der Oberfläche

Erscheinung und Attraktivität eines Designprodukts hängen wesentlich von der Gestaltung der Oberfläche ab. Mit der Textur verändert sich seine Form und Bedeutung. Wie gehen Entwerfer mit diesem kreativen Potenzial um?„Make up“ präsentiert Designklassiker aus der Sammlung des Museum für Gestaltung Zürich im Dialog mit Produkten zeitgenössischer Designer wie Konstantin Grcic, Alfredo Häberli, Ross Lovegrove, Jasper Morrison oder Kenya Hara. Den besonderen Reiz macht bei diesem Buch die gelungene und spannende Einteilung der präsentierten Designklassiker aus der Sammlung des Museum für Gestaltung Zürich aus. Sie stehen zum einen im Dialog mit Produkten zeitgenössischer Designer wie Konstantin Grcic, Alfredo Häberli, Ross Lovegrove, Jasper Morrison oder Kenya Hara und sind zusätzlich nach Gemeinsamkeiten aus den Bereichen der Industrie- und Produktdesign, Architektur und Kosmetik sortiert.

Weitere Informationen

Hrsg. vom Museum für Gestaltung Zürich Designsammlung
Essay von Kenya Hara
Av Edition
Englisch I Deutsch
96 Seiten, ca. 200 Farbabbildungen, Broschiert
16,5 x 24
ISBN: 978-3-89986-138-9

Nature Design

Von Inspiration zu Inspiration

Die Natur als Inspiration für die Gestaltung, ist im heutigen Design unübersehbar. Das Buch „Nature Design“ nimmt sich diesem Phänomen an und zeigt eine Auswahl von internationalen Projekten aus dem Beriech Design, Architektur, Landschaftsarchitektur, Kunst, Fotografie und naturwissenschaftlicher Forschung vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Das Buch ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt, in denen z.B. historische Grundlagen, Themen wie Meer, Strom, Topographie oder aber auch die Vielfalt der innovativen Möglichkeiten vorgestellt werden.

Weitere Informationen

Museum für Gestaltung Zürich, Angeli Sachs
Lars Müller Publishers, Auflage 1 I August 2007
Deutsch 320 Seiten, 300 Farbabbildungen
24,0 x 16,5 cm
ISBN: 978-3037781005

Furnish

Furniture and Interior Design for the 21rst Century

Furnish präsentiert Umgebungen, die unser herkömmliches Verständnis von Wohneinrichtungen erweitern. Das Buch dokumentiert Werke von Designern, Künstlern und Architekten und zeigt wie sie Möbel als Umfeld, als Kunstobjekt, als digitalen oder organischen Zuwachs, als Mutation oder als Einleger einsetzen.

Aus diesen Arbeiten können die Trends für Wohnräume sowie Hotel-, Restaurant- und Club-Gestaltung der nächsten Jahre abgelesen werden.Furnish erforscht Wohnorte, in denen das Häusliche zu Kunst wird und aufgemotzte Erbstücke sowie Prototypen ihren Platz finden. Das Buch präsentiert auch überraschende Ergebnisse interdisziplinärer Arbeit, und zeigt was passieren kann wenn Architekten Tische bauen, Grafiker weiche Möbelstücke gestalten und Industriedesigner Concept Art kreieren.Kaufen, Kaufen, Kaufen!

Weitere Informationen

R.Klanten, S. Lovell, B. Meyer
Gestalten, Auflage 1 I März 2007
Englisch
272 Seiten, vollfarbig, Hardcover
22,7 x 28,1 cm
ISBN: 978-3-89955-176-1

Desire

The Shape of things to come

Diese Buch ist als eine Bestandsaufnahme aktueller Produktdesigns von herausragenden Designern zu sehen. So entstehen Serien, Sammlerstücke und Objekte, die die zukünftige Produktästhetik maßgeblich beeinflussen.

Wo ehedem rigider Minimalismus und reine Zweckmäßigkeit regierten, entlädt sich heute die Lust auf Material, Eigenheit und prozesshafte Gestaltung. Im Geiste von Publikationen wie Furnish und Fragiles versammelt Desire herausragende Beispiele zeitgemäßen Designs.

Weitere Informationen

R.Klanten, S.Ehmann, A.Kupetz, S.Moreno, A.Mollard
Gestalten, Auflage 1 I Oktober 2008
Englisch
280 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Gebunden
24 x 30 cm
ISBN: 978-3-89955-218-8

Mein liebster Stuhl

Von Architekten, Designern und ihren liebsten Stühlen

Sandra Hofmeister hat Architekten und Designer gefragt, worauf sie am liebsten sitzen. Das Ergebnis ist genauso vielseitig, wie spannend und die Geschichten, Fotos und Skizzen der Gestalter angenehm überraschend.

Sowohl Gebrauchsgegenstände, als auch Sammlerraritäten bieten Sitzgelegenheit und werden so zur ganz persönlichen Lieblingssitzgelegenheit. Ein Buch zum Inspirieren und Schmökern.

Weitere Informationen

Sandra Hofmeister
Callwey Verlag, Auflage 1 I März 2008
Deutsch I Englisch
224 Seiten, 200 Abbildungen und Skizzen, Gebunden
23 x 24 cm
ISBN: 978-3766717399

Die Welt der Zeichen

Kommunikation mit Piktogrammen

Das Buch besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist eine theoretische Einleitung, bei der der Autor Martin Krampen der Frage nach geht: Wie können die Bedeutungsfelder aller Piktogramme geordnet werden?

Der zweite Teil präsentiert eine Sammlung von 1.200 Piktogrammen, diese sind wie in einem Lexikon nach einem alphabetischen Index geordnet. Als Zusatz gibt es eine CD mit animierten Piktogrammen, als Ergänzung der im Buch als Vektorgrafiken dargestellten Piktogramme. Außerdem gibt ein Plakat Überblick über die „Welt der Zeichen“.

Weitere Informationen

Michael Götte, Michael Kneidl, Martin Krampen
Av Edition, Auflage Har I Cdr I Ps I September 2007
Englisch I Deutsch
148 Seiten, 1.200 Piktogramme und zusätzliche Abbildungen, mit Plakat und CD, Gebunden
25 x 22,5 cm
ISBN: 978-3899860863

Farbe
Die Farbenlehre der Blumen

Darroch und Michael Putnam, die Inhaber von Putnam&Putnam, New Yorks führendem Atelier für Florales Design, vergleichen das Arrangieren von Blumen mit Malerei. Blumen sind ihr Medium, und Farbe ist ihre Botschaft.

Die Farbenlehre der Blumen ist das zweite Buch des jungen Paars und folgt ihrem Bestseller Flower Color Guide. Es präsentiert 175 atemberaubende Arrangements, die auf unterschiedlichen Farbschemata aufgebaut sind. Jedes Arrangement ist mit einem Tipp versehen, der dem Leser die gestaltung eigener Vriationen erleichtern soll, sowie mit einem Farbstreifen, der die gesamte Palette der verwendeten Blumenfarben anzeigt. Herausnehmbare Farbmuster im Anhang dienen als Gedächtnisstütze beim Blumeneinkauf.


Weitere Informationen

Darroch und Michael Putnam
Phaidon, 2021
Deutsch
348 Seiten, gebunden, Softcover
17,8 x 12,7 cm
ISBN: 978-1-8386-6266-0

Farbe räumlich denken

Die Wechselbeziehung von Farbe und Architektur bestimmen die Wahrnehmung des Raumes, und sie definieren die tektonischen Bezüge. Das faszinierende räumliche Potential von Farbe und die vielschichtigen Interpretationsspielräume im Umgang mit Farbe sind Gestaltungs- und Kommunikationsmittel, die jedoch oft nicht ausgeschöpft sind: Farbe changiert zwischen Autonomie und Zweckgebundenheit und ist als eigenes "Material" zu begreifen, mit dem sich entwerfen und planen lässt.

Das Buch nimmt sowohl die Erfass- und Planbarkeit von Farbe als auch ihre Unbestimmbarkeit und ihren Erlebniswelten in den Blick. Anhand von Beispielen aus Kunst und Architektur werden dabei die räumlichen Wirkungszusammenhänge von Farbe dargestellt sowie ihr Zusammenspiel mit Struktur, Licht und Geometrie.

Weitere Informationen

Kerstin Schultz, Hedwig Wiedemann-Tokarz , Eva Maria Herrmann
Birkhäuser, 1. Auflage, 2019
Deutsch
368 Seiten, 500 Abbildungen, gebunden, Softcover
24,0 x 17,0 cm
ISBN: 978-3-0356-1595-1

Pantone. Farbe in Kunst und Leben

Spricht man über Farben, so gab und gibt es nur einen Begriff: Pantone®.

Für Designer, Künstler, Kreative, Art Direktoren und Hersteller auf der ganzen Welt ist Pantone der maßgebende und universell anerkannte Standard für exakte Farbkommunikation. Wie kann man Farbe messen?

Das >>Pantone Farbenbuch<< erzählt Geschichte und Evolution der Farbe im 20. Jahrhundert. Mit vielen Farbpaletten, Fotografien und Hintergrundtexten. Die Verbindung zwischen historischen wie kulturellen Ereignissen und den Farbnuancen, die ihre Ästhetik prägten, war noch nie offensichtlicher: vom gedämpften Braun und Cremeweiß des sittsamen frühen 20. Jahrhunderts bis zu den unverkennbaren Avocado- und Gold-Tönen der wilden 1970er Jahre. Das Farbsystem, ursprünglich für grafische Anwendungen entwickelt, wurde schnell wegweisend in der Farbkommunikation und -technologie, für die Grafik- und Designbranche, das Verlags- und Druckwesen sowie die Textil- und Kunststoffindustrie. Pantone-Standard macht es möglich, dass Farben in jedem Medium mess- und übertragbar werden.

Arts-and-Crafts-Bewegung; Fauvismus; Erster Weltkrieg; Art Déco; Wiener Werkstätten; 'American Dream'; Kubismus; Pastellfarben; Film Noir; Cocktail-Lifestyle; Bauhaus; Warhols Welt; Punk; Neon

Pantone® ist Kult

Die Farben aus zehn Jahrzehnten in Kunst und Kultur

Farb- und Gefühlswelten zum Nachschlagen

Weitere Informationen

Leatrice Eiseman
Dumont, 1. Auflage 12. Oktober 2011
Deutsch
208 Seiten, Gebundene Ausgabe
23,8 x 2,5 x 28,7 cm
ISBN: 9783832193904

PANTONE. 100 Postkarten

Jede der 100 Postkarten in diesem Set gibt eine andere Farbnuance aus der Farbpalette von Pantone® wieder: Brighten up your mail! Seit mehr als 45 Jahren inspirieren die Entwicklungen von Pantone Gestalter, ihre Kreativität farbenfroh auszudrücken. 1963 erfand Lawrence Herbert, der Gründer von Pantone, das 'Pantone Matching System' (PMS), ein Buch, in dem standardisierte Farben im Fächerformat abgebildet sind. Dieses innovative Farbsystem ermöglicht es, Farben zu identifizieren, aufeinander abzustimmen und zu kommunizieren. Pantone hat seither seine Farbsysteme auf weitere kreative Bereiche wie Mode, Kunststoffherstellung, Architektur, Inneneinrichtung und Anstrichfarbe ausgedehnt und sich als weltweite Standardfarbsprache für exakte Farbenkommunikation etabliert. Außerdem, wie man sieht, für Postkarten.

Weitere Informationen

Leatrice Eiseman
DuMont, 4. Auflage, 21. Juli 2011
100 Postkarten
15,8 x 11,2 x 7 cm
ISBN: 978-3-8321-9376-8

Kochen nach Farben

12 Farben – 12 Menüs

Räume ganz in Weiß und passend dazu das leckere Gericht. Mit dem grafisch ansprechend gestalteten Buch lässt sich dieses Experiment ausprobieren. Weitere Farbkombinationen sind natürlich möglich und interessant auszuprobieren. Dieses originelle, raffiniert gestaltete Kochbuch präsentiert zwölf innovative Menüs in jeweils einer Farbe: Kochen ganz in Weiß, Schwarz, Beige, Hellgrün, Gelb, Hellrot, Dunkelgrün, Rot, Violett, Orange, Dunkelrot und Braun.Die Berliner Designer und passionierten Freizeitköche Tatjana Reimann, Caro Mantke und Tim Schober haben gemeinsam experimentiert und die geschmackliche Welt der Farben erkundet. Die Menüs – bestehend aus je zwei Vorspeisen, einem Hauptgericht, einem Dessert und drei begleitenden Getränken sind ein Fest für Augen und Gaumen und garantieren einen unvergesslichen kulinarischen Abend mit den besten Freunden. Die insgesamt 84 sorgfältig zusammengestellten, delikaten Gerichte werden nur mit natürlichen Zutaten und ohne künstliche Farbstoffe zubereitet und reichen von selbstgemachten Safran-Zitronen-Ravioli über Melonensuppe bis hin zu Blaubeertörtchen. Frei inspiriert von einem Kunstprojekt Sophie Calles entstanden die Farb-Menüs der drei Berliner Kreativen und ihrer Kochgruppe als eine ebenso ungewöhnliche wie überzeugende Verbindung aus Koch- und Designbuch: Ein Augenschmaus für abenteuerlustige Köche und ein kulinarischer Genuss für Kreative.

Weitere Informationen

12 Farben – 12 Menüs Kochen nach Farben
Tatjana Reimann, Caro Mantke, Tim Schober
208 Seiten mit 400 Farbabbildungen
Gebunden, 21 x 27 cm
ISBN 978-3-7913-4900-8

Farbgestaltung Innenraum

Mit Beiträgen von Jürgen Opitz

Farben prägen die Atmosphäre eines Raums und tragen maßgeblich dazu bei, dass wir uns darin wohlfühlen. Mehr noch: Gestaltete Farbigkeit ist ein deutlicher Ausdruck von Individualität und Stil. Farbgestalter Martin Benad zeigt anhand inspirierender Beispiele, wie eine klug geplante Farbgestaltung die Orientierung erleichtert, die Funktionalität eines Raums unterstützt und die Stimmung der Nutzer hebt.Folgenden Fragen geht das Buch nach:• Nach welcher Strategie entwickelt man ein sinnvolles Farbkonzept ?• Nach welchen Regeln wird ein Innenraum farbig interpretiert ?• Wie optimiert man die gewünschten Raumfunktionen durch Farbe ?• Wie übersetzt man Atmosphäre und Stil in konkrete Farbklänge ?An aussagekräftigen 3D-Modellen werden alle wichtigen Aspekte systematisch dargestellt. Zugleich liefert das Buch eine Einführung in die Farbpsychologie.

Weitere Informationen

Martin Benad
Deutsch
DVA Architektur, Auflage 1 I Oktober 2010
176 Seiten, 50 Fotos, 250 computergenerierten Abbildungen, Beigefügte Mappe mit Farb- und Oberflächenmustern, Gebunden mit Schutzumschlag
21,5 x 28,0 cm
ISBN: 978-3-421-03587-5

Chroma

Design, Architektur und Kunst in Farbe

Das Buch setzt auf die sinnliche Erfahrung von Farbe, inspiriert und verführt mit außergewöhnlichen Projekten von Industrieprodukten bis Farbfeldmalerei. Sämtliche Arbeiten sind großformatig dargestellt und in einer Art Farbverlauf den Kapiteln „monochromatic', „multichromatic' und „achromatic' zugeordnet.

Designer und Architekten müssen täglich über Farben entscheiden. Aber wie findet man die wegweisende Inspiration? Die passende Farbe? Wie gehen andere Gestalter oder Künstler mit dem Thema um? Unter dem Titel „Chroma', dem griechischen Wort für Farbe, gibt der vorliegende Bildband Antwort auf diese Fragen und macht deutlich, dass Farbe eben nicht nur Dekoration ist, sondern eine der zentralen Problemstellungen kreativer Arbeit. Das Buch präsentiert sowohl die Arbeiten jüngerer Designer wie Stefan Diez und Arik Levy als auch die berühmter Künstler wie Ellsworth Kelly. Ein eigenes Kapitel analysiert die Arbeit herausragender Künstler, Architekten und Designer wie Gerhard Richter, Konstantin Grcic oder Sauerbruch Hutton, die sich in besonderem Maße mit Farbe auseinandersetzen und zu einer charakteristischen Farbwelt gefunden haben. Die Vorstellung von Gerhard Richter, steht unter der Überschrift: Das sehen proben. Im Bezug auf Farbe kann genau das der Betrachter mit dem vorliegenden Buch.

Weitere Informationen

Barbara Glasner, Petra Schmidt
Birkhäuser GmbH, Auflage 1 I 16. Oktober 2009
Deutsch
315 Seiten, 315 farbige, 2 s/w Abbildungen, Gebunden
24,6 x 30,4 cm
ISBN: 978-3-0346-0091-0

Wohnen mit Farbe

Farbe als Gestaltungsmittel

Mit Farbe als Gestaltungsmittel lassen sich vielseitige Wirkungen erzielen.

Ob Wärme und Kälte oder Licht und Dunkel, Farben lösen Stimmungen aus und wecken Erinnerungen. Zwischen harmonischem Ambiente und kräftigen Farbakzenten steckt eine große Anzahl an Gestaltungsmöglichkeiten, einige werden hier vorgeführt.

Weitere Informationen

Bridget Bodoano
Callwey Verlag, Auflage 1 I Februar 2008
Deutsch
160 Seiten, 120 Abbildungen, Gebunden mit Schutzumschlag
21,5 x 28 cm
ISBN: 978-3766717443

Farbe und Raum

Das Handbuch für effektvolle Farbwirkung

David Oliver gibt in seinem Buch „Farbe und Raum“ auf schöne Art und Weise die Möglichkeit sich zum Thema Farbe und ihr Einsatz im Raum inspirieren zu lassen. Viele Fotos und anschauliche Beschreibungen führen in das Thema ein. Ein kurzer Abriss über historische Bau- und Wohnstile vom 18. Jahrhundert bis zur Moderne, werden anhand von internationalen Wohnbeispielen abgerundet.

Weitere Informationen

David Oliver
Deutsche Verlagsanstalt, Auflage 1 I Januar 2008
Deutsch
224 Seiten, 250 Farbabbildungen
24 x 27,9 cm
ISBN: 978-3421036476

Wie wir mit Farben wohnen

Farben im Wohnraum

Der gezielte Einsatz von Farben im Wohnraum, schafft nicht nur Farbigkeit, sondern bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Umfeld einen ganz eigenen Charakter zu verleihen. Farbe gezielt für Statements zu verwenden, Räume zu beleben und Dinge zu unterstreichen, hierzu ist dieses Buch eine reiche Quelle an Ideen und Inspiration. Die großzügigen Fotos und die informativen Texte laden Sie in die Welt der Farben ein.

Weitere Informationen

Stafford Cliff, Gilles de Chabaneix
Brandstätter, Auflage 1 I März 2008
Deutsch
256 Seiten, 300 Farbabbildungen, Hardcover
22 x 23,5 cm
ISBN: 978-3850331524

Das Farbwörterbuch

Die Farbigkeit der Begriffe

Dieses Werk gibt den bekannten Regeln der Farblehre eine neue Dimension. Mehr als 60 Probanden haben für diesen Zweck zu 360 Adjektiven Stimmungsbilder angefertigt, die vom Autor anschließend dem RAL DESIGN System zugeordnet wurden.Die Spannweite der Adjektive reicht von komfortabel bis ungemütlich, von paradiesisch bis nützlich, von edel bis wertlos oder von trendy bis archaisch. Jede so entstandene Farbskala zeigt, inwiefern Farben als Instrument des Ausdrucks oder der Sprache gelten können und belegt, dass nicht eine Farbe allein einen Begriff beschreiben kann, sondern erst die richtige Komposition der Farben den gewünschten Effekt erzielt. 42 ausdrucksstarke Collagen zu ausgewählten Begriffen verdeutlichen deren zugewiesene Farbwirkungen in der Anwendung.Ein sehr imposantes und ausführliches Buch!

Weitere Informationen

Axel Venn, Janina Venn-Rosky
Callwey, Auflage 1 I 31. März 2010
Deutsch I Englisch
864 Seiten, 20.000 Farbabbildungen, Gebunden
24,0 x 26,0 cm
ISBN: 978-3-7667-1825-9

Einführung in die Farbenlehre

Rot, Grün, Blau – wie Farben unser Leben bestimmen

Eigentlich ist alles, auch das Licht, farblos. Aber warum sieht eine Mohnblüte rot aus oder ein Blatt grün? Sind Schwarz und Weiß auch Farben? Und welche Wirkung kann man mit bestimmten Farben erzeugen? Anschaulich und unterhaltsam führt Harald L. Küppers, der Experte für Farbenlehre in Deutschland, in sein Thema ein.

Weitere Informationen

Harald Küppers
DuMont, 2. Auflage, 20. Februar 2017
Deutsch
184 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen
12,3 x 1,5 x 19 cm
ISBN: 978-3-8321-6403-4

Innenarchitektur
bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/22

Das bdia Handbuch Innenarchitektur 2021/22 repräsentiert in dieser Ausgabe wieder die aktuellen Trends und das herausragende Gestaltungsniveau der Projekte im bund deutscher innenarchitekten. Es veranschaulicht gerade in diesen besonderen Zeiten die gesellschaftliche Relevanz der Innenraumgestaltung und die raumbildende Bedeutung von Innenarchitektur.
25 Projekte spannen den Bogen vom kreativen Büro für Unternehmensberatung über ein Gemeindezentrum, das durch die innenarchitektonische Gestaltung zu einem Stück Stadt wird, einer Kinder- und Jugendpsychiatrie, die die heilende Wirkung der Innenarchitektur in ihren Dienst stellt, bis hin zur außergewöhnlichen Raumgewinnung in einem Mikroapartment.
Einfühlungsvermögen und Kreativität sind eine essenzielle Voraussetzung für den Beruf der Innenarchitekt*innen. Ist dies ein Grund, warum es so viele Frauen an die Hochschulen treibt? Aber warum ist eine Mehrheit der Büroinhaber dann doch männlich? Warum sind es meist die Kollegen, die es auf die große Bühne und in leitende Positionen schaffen? In drei Beiträgen zum Thema „Frauen in der Innenarchitektur – Frau Innenarchitekt“ geht es um diese Fragen.

Weitere Informationen

bdia bund deutscher innenarchitekten e.V. (Hg.)
Callwey, 2021
Deutsch/Englisch
216 Seiten, 250 farbige Abbildungen, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7667-2516-5

Store Book 2021

Ein Lebenszeichen aus dem Handel Das STORE BOOK 2021 zeigt 50 herausragende Ladenkonzepte weltweit Das STORE BOOK ist ein Best-of des internationalen Store-Designs. 50 Projekte weltweit werden vorgestellt. Retail- und Store-Experten teilen ihr Wissen in Interviews und Beiträgen. Das Buch erlaubt einen Blick in Läden, die 2020 über Wochen geschlossen waren. Es ist eine großartige Inspirationsquelle für alle, die sich mit der Gestaltung von Läden beschäftigen. Das STORE BOOK wird seit 2014 jährlich vom dLv herausgegeben. 

Das Jahr 2020 war geprägt durch die Pandemie und wiederkehrende Lockdowns. Die Folgen für den stationären Einzelhandel sind dramatisch. Wenn das Einkaufen vor Ort auch nach Corona eine Zukunft haben soll, sind Gestaltung, Einrichtung und Atmosphäre von Geschäften der wichtigste und womöglich einzige Faktor, auf den der stationäre Handel setzen kann. Das jetzt erschienene STORE BOOK 2021 ist das achte Buch in der Reihe, die der dLv seit 2014 jährlich herausgibt. 

Die Bandbreite der vorgestellten Läden ist groß. Von A wie Apotheke bis Z wie Zweirad-Laden sind sehr viele Branchen vertreten. Außergewöhnliche Projekte wie der Museumsshop im Residenzschloss Ludwigsburg konkurrieren mit den futuristischen Läden aus Asien, die mit fast verschwenderischer Materialfülle glänzen. Die Beetschwester aus Münster ist genauso dabei wie eine Naturapotheke aus Israel. Der traditionsbewusste Optiker Schtony aus Kiel und Giesinger Bräu aus München haben es ebenso wie Edeka Hundrieser aus Essen und die Südtiroler Sparkasse ins Buch geschafft. Und die schickste Betriebskantine findet sich in den Bavaria Towers in München. 

Ihr umfangreiches Wissen über Handelsformate teilen Retail-Experten wie Wolf Jochen Schulte-Hillen und Daniel Schnödt mit dem Leser. Nicole Srock.Stanley weiß, wie ein gutes Store-Design aussehen muss, um erfolgreich sein. Klaus Bürger ist Experte für die Planung von Apotheken. Marc Ramelow erklärt, warum er in Stendal ein großes Modehaus eröffnet hat und an den Erfolg dieses Projektes glaubt. Der Lebensmittelhandel, Bäckereien und Getränkefachmärkte erleben ein Trading-up. Dazu melden sich Siegmund Dumm und Matt Druyen zu Wort. Dass sich der Pop-up-Store als gutes Marketinginstrument im Einzelhandel etabliert hat, zeigt Christoph Stelzer. 

Es werden großartige, besondere und manchmal polarisierende Projekte vorgestellt. Die fünfzig herausragenden Läden kommen aus China, Deutschland, Frankreich, Indien, Israel, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien. Eingereicht wurden über hundert Projekte. Die Projekte sind im Zeitraum zwischen September 2019 und Oktober 2020 eröffnet worden.


Weitere Informationen

STORE BOOK 2021
dLv Deutscher Ladenbau Verband e.V.
224 Seiten, gebunden
Deutsch
ISBN: 978-3982303604

WORKPLACE LIVING – Design, Lighting, Acoustics

Wie sollen wir uns im Büro oder an unserem Arbeitsplatz wohl fühlen? Otto Kasper hat als Fotograf, Erfinder, Querdenker, Unternehmer und Produktdesigner mit „Workplace® Living“ eine ganz eigene visuelle Handschrift zur künftigen Gestaltung des Arbeitsplatzes entwickelt und für den Leser einfach und nachvollziehbar erklärt. Der Mensch steht dabei in den Themenwelten Design, Fotografie, Akustik und Licht im Vordergrund. Denn für eine erfolgreiche Zukunft brauchen die Unternehmen die besten Mitarbeiter für alle Fachbereiche um exzellenten Kundenservice bieten zu können. Diese Mitarbeiter bekommt man künftig neben monetären Anreizen durch Wertschätzung ihrer Persönlichkeit. Diese Wertschätzung misst sich unter anderem in der Gestaltung des künftigen Arbeitsplatzes.

Workplace® Living ist Referenzwerk und zugleich Ideenfundus für Gestalter, Architekten, Einrichter und Menschen die Inspiration suchen. In großformatigen Bildern zeigt er bemerkenswerte Inszenierungen für die Arbeitswelt. Neue Sichtweisen für künftige Arbeitsräume hat er exklusiv für dieses Buch entworfen und in real gebauten Räumen eingerichtet und fotografiert. Mit seinen Interiorwelten, die ihren Ursprung im Country- und Ethnostyle finden, gestaltet Otto Kasper den künftigen „Workplace“. Der Leser erfährt Hintergründe zu dem was die Generation Y antreibt und wo die Gestaltung von Licht und Akustik am Arbeitsplatz hingeht. “In Wirklichkeit ist die junge Generation der Millenials auf der Suche nach neuen Zielen. Sie will sich nicht den überalterten Missionen der Babyboomer anschließen. Und ich kann das persönlich wirklich nachvollziehen.“ so Otto Kasper. Es geht in diesem Buch um das, was wir an unserem Arbeitsplatz empfinden. Was uns glücklich macht, warum wir täglich gerne dorthin kommen und warum wir dort kreativer und produktiver sein können als an irgendeinem anderen Ort.


Weitere Informationen

WORKPLACE LIVING – Design, Lighting, Acoustics
Otto Kasper
276 Seiten, ca. 220 farbige Abbildungen, gebunden
Deutsch/Englisch
Format: 28 x 33 cm
ISBN 978-3-947572-66-3

BDIA Handbuch – Office, Fair, Retail, Living und mehr

Das bdia Handbuch Innenarchitektur repräsentiert in seiner aktuellen Ausgabe 2020/21 wieder die Vielfalt und Qualität der Projekte im bund deutscher innenarchitekten.

„Öffentliche Innenräume – gute Innenarchitektur für jeden“ ist das Motto der Ausgabe des bdia Handbuchs 2020/21. Neben den verschiedenen Projekten verdeutlichen drei Fachbeiträge von Innenarchitekten des bdia die gesellschaftliche Relevanz und zeigen Mehrwert gut gestalteter öffentlicher und sozialer Räume auf. Das hartnäckige Engagement, das die Büros aufbringen müssen, um bei öffentlichen Auftraggebern mit dieser fachlichen Kompetenz berücksichtigt zu werden, wird ebenso thematisiert wie die selbstbewusste Vision eines gestalteten öffentlichen Innenraums, dessen Grenzen zum Städtebau fließend werden.

25 Projekte von bdia-Mitgliedern spannen den Bogen von der Frittenbude im edlen Style über die Schule, die zum Lebensraum wird, bis hin zum Wohnkomfort in einer alten Sennerei. Sie zeigen anschaulich die Planungs- und Gestaltungskompetenz der Innenarchitektinnen und Innenarchitekten, mit der selbst Wohnen auf der Treppe möglich und zum coolen Hotelerlebnis wird. Der Adressteil der bdia-Mitglieder und Förderpartner, sortiert nach Bundesländern, rundet das Handbuch ab und macht es zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk.

Handbuch Innenarchitektur 2020/21
bdia bund deutscher innenarchitekten e.V. (Hrsg.)
Callwey 2020
216 Seiten, 356 Abbildungen, Pläne und Skizzen, Klappenbroschur
Format 23 x 24 cm
ISBN 978-3-7667-2461-8

Deutscher Innenarchitekturpreis 2019

Der bdia hat 2019 zum neunten Mal den Wettbewerb „Deutscher Innenarchitekturpreis“ ausgelobt. Die Dokumentation zum Award präsentiert alle Siegerprojekte mit professionellen Fotos, Plänen und ergänzenden Interviews, die spannende Einblicke in den Entwurfs- und Planungsprozess der Innenarchitekten geben. Die von der Fachjury des bdia ausgewählten Projekte wurden allesamt herausragend gut konzipiert, gestaltet und umgesetzt.

Wie vielfältig und ungewöhnlich Lösungen und Ideen sein können, um Bauherrenwünschen angemessen zu begegnen, zeigen die vorgestellten 30 Arbeiten. Sie stammen aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen, mit dabei sind u.a. Arbeiten, Wohnen, Einzelhandel, Hotel, und Ausstellung.

Weitere Informationen

bdia bund deutscher innenarchitekten e.V.
Callwey, Auflage 1 I 2019
Deutsch
156 Seiten, Hardcover
22.5 x 2 x 28.7 cm
ISBN: 978-3937718613

Store Book 2014

Store Book 2014

Ladenbau ist ein spannedes Feld der Innenarchitektur, da es einerseits das Thema und die Funktion des Produktes aufnehmen muss, ist aber gleichzeitig auch eine sehr kreative Form des Entwerfens, da man seiner Kreativität keine Grenzen setzten muss.

Das Buch zeigt wie unterschiedlich die Bauaufgaben sind und wie sie gelöst wurden. Vom Juwelier bis zum Gemüsehändler ist alles dabei. Ein kurzer Text und 3 bis 5 Bilder veranschaulichen jeden Entwurf und ermöglichen, durch Ortsangaben, das Geschäft selber besuchen zu können.

Weitere Informationen

Reinhard Peneder
Callwey
Deutsch
239 Seiten, Farbabbildungen, gebunden
Format: 25,5 x 28 cm
ISBN: 978-3-037768-139-8

Wände kreativ

Über 100 fantasievolle Räume

Falls es Sie in den Fingern juckt, weil die Wände weiss strahlen und nach Farbe und Struktur rufen...Das „Wände kreativ“-Buch könnte Abhilfe schaffen.Ein Praxishandbuch zur Wandgestaltung mit einer Vielfalt an Techniken und Dekoren – vom Streichen über das Bekleben bis zum Tapezieren, Fliesen und Täfeln.

Weitere Informationen

Linda Barker
DVA Architektur, Auflage 1 I Februar 2007
Deutsch
144 Seiten, Farbfotos, Gebunden
23 x 25 cm
ISBN: 978-3-421-03601-8

Terence Conrans Design Inspirationen

Terence Conran ganz privat

„My home is my castle.“ Sir Terence Conran stellt in „Design-Inspirationen“ sein eigenes Haus – Barton Court – vor, in dem er seit 1977 mit seiner großen Familie lebt und mit seinem Team arbeitet. Heraus kam ein privater skizzenbuchartiger Bildband seiner Inspirationsquellen und Leidenschaften: seine Sammlungen, seine Erinnerungsstücke, darunter Pläne und Entwürfe, sowie sein Lebenskonzept. Die Fotografien, gegliedert nach den klassischen Wohnfunktionen der Innenarchitektur – Leben, Kochen, Essen, Schlafen –, werden von einführenden Essays begleitet und im Anhang übersichtlich und eingehend kommentiert.

Weitere Informationen

Terence Conran, Stafford Cliff
DVA Architektur, Auflage 1 I März 2009
Deutsch
336 Seiten, 171 Farbabbildungen, zahlreiche SW-Abbildungen und Zeichnungen, Gebunden mit Schutzumschlag
25,0 x 28,0 cm
ISBN: 978-3-421-03731-2

Ausstellen und Präsentieren

Museumskonzepte, Markeninszenierungen, Messedesign

Dieser "Im Detail"-Band zeigt ein breit angelegtes Spektrum unterschiedlicher Konzepte.Vom Museum bis zur Wechselausstellung, vom Ladendesign bis zum Supermarkt, vom temporären Messestand bis zur umgreifenden Messehalle ist anhand von ausführlich dokumentierten Beispielen im vorliegenden Band ein abwechslungsreiches und spannendes Buch entstanden.

Der Schwerpunkt wurde im Bereich der Innenarchitektur gesetzt und stellt damit eine Ergänzung zum vorhergehenden Titel »Material im Innenraum« dar.

Weitere Informationen

Christian Schittich
Birkhäuser GmbH, Auflage 1 I 19. Juni 2009
Deutsch
176 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Zeichnungen, Hardcover
23 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-7643-9954-2

Einbaumöbel

Intelligente Lösungen im Detail

Einbauküchen kommen Ihnen irgendwie bekannt vor – Sie kennen und lieben auch die funktionellen Einbauschränke unter den Dachschrägen? Dann machen Sie sich bei diesem Buch gefasst auf neue Einblicke in die Welt der Einbaumöbel. Johannes Kottjé hat eine Vielzahl kreativer und ästhetischer Ideen zusammengetragen. Fundierte Texte, detaillierte Konstruktionszeichnungen, hochwertige Fotografienzeichnen dieses Buch aus. Diese Möbel ermöglichen intelligente Lösungen, die mit Standardmöbeln nicht realisierbar wären. Präsentiert werden mehr als 30 Beispiele aus Wohnungen, Büros und Ladenlokalen, die das breite Spektrum der Möglichkeiten von Einbaumöbeln dokumentieren.

Weitere Informationen

Johannes Kottjé
DVA Architektur, Auflage 1 I Mai 2008
Deutsch
152 Seiten, ca. 160 Farbfotos, 120 Pläne und Zeichnungen, Gebunden mit Schutzumschlag
23,0 x 29,5 cm
ISBN: 978-3-421-03731-2

Details

Ideen und Lösungen für den Innenraum

“Wenn die Details schlampig gelöst sind, wirkt die gesamte Gestaltung flach“. (Erwan und Ronan Bouroullec). Erst das Detail verleiht einem Raum sein wahres Gesicht und macht die Planung komplett. Ob Neubau, Umzug oder Sanierung – immer wieder stellt sich die Frage nach dem idealen Bodenbelag, dem passenden Lichtschalter, der schönsten Türklinke.

In insgesamt zwölf Kapiteln stellen die Autoren eine Vielfalt der besten Material- und Detaillösungen vor. Ihr Buch Details beleuchtet alle Innenraumbereiche ( Eingangsbereich, Verschattung, Stauraum, Raumteiler...). Die Bandbreite reicht vom jungen Entwurf bis zum altbewährten Klassiker.Tipps und Ideen von gefragten Designern wie Alfredo Häberli, Mike Meiré und Andreas Scheuring geben zusätzliche Anregungen für ausgefallene und individuelle Raum-Lösungen und verraten, worauf es bei der richtigen Detailplanung ankommt. Wir empfehlen es allen Innenarchitekten, Architekten, Bauherren. Nicht, dass der Teufel hinterher im Detail steckt …

Weitere Informationen

Kristina Raderschad I Tina Freitag
Callwey, Auflage 1 I 2008
Deutsch
176 Seiten, 426 Farbfotos, Flex-Umschlag
25 x 30 cm
ISBN: 978-3-7667-1764-1

Interior Design Details

Produkte, Materialien, Räume

Dieses Buch zeigt eine Vielzahl an innovativen Produkten, Materialien und Designlösungen für den Innenraum. Durch den Wandel der Technik, verändern sich auch die Herstellungstechniken vieler Alltagsmaterialien und es werden neue innovative Materialien geschaffen. „Interior Design Details“ stellt mehr als 650 dieser neuen praxistauglichen und langlebigen Produkte vor.

Weitere Informationen

Nonie Niesewand
Deutsche Verlagsanstalt, Auflage 1 I Januar 2008
Deutsch
224 Seiten, 812 Farbabbildungen
26 x 25,6 cm
ISBN: 978-3421036469

Wall Design

Die Vielzahl der Materialien, die mittlerweile für die Wand- und Innenraumgestaltung zur Verfügung stehen, reicht weit über die gängigen Papier- und Stoffsorten hinaus; ob Filz, Kunststoff, Parkett, Metall oder lichtdurchlässiger Beton als Wandverkleidung eingesetzt wird, die Möglichkeiten sind fast unerschöpflich.

„Wall Design“ hilft Innenarchitekten und Designern einen Überblick über die Vielfalt der Materialien zu bekommen. Bei den im Buch beschriebenen Projekte, die mit vielen Fotos vorgestellt werden, sieht man die unendliche Bandbreite. Ein inspiratives Buch für Innenarchitekten, und jeden der seine 4-Wände individuell gestalten möchte.

Weitere Informationen

Anne Dörte Schmidt
Daab, Auflage 1 I Oktober 2007
Deutsch I Englisch I Spanisch I Französisch I Italienisch
384 Seiten, Hardcover23 x 18 cm
ISBN: 978-3866540101

Monografie
Reinberg

Ökologische Architektur: Entwurf, Planung, Ausführung

Ökologische Architektur auf höchstem ästhetischem Niveau: Georg W.Reinberg ist einer der österreichischen Architekten, die in den 1980er und 1990er Jahren substantielle Impulse zum energiebewussten Umgang mit der Architektur geliefert haben. Eine neue Architektur, die er im speziellen österreichischen Umfeld in einer außerordentlichen Vielzahl von Bauten umsetzen konnte. Anhand seiner persönlichen Entwicklungsgeschichte und seiner eigenen Projekte stellt er in diesem Buch die Entwicklung des ökologischen Bauens und seiner Architektur dar – in Form von ausgewählten Artikeln, Baubeschreibungen und Projekten. Darstellung der Energiekonzepte, Besonnungsstudien sowie der bauphysikalischen Details runden das umfangreiche Werk ab.

Weitere Informationen

Georg W. Reinberg, Matthias Boeckl, Pedro M. Lopez
Springer Verlag, Auflage 1 I 2008
Deutsch I Englisch
348 Seiten, 290 Abbildungen, Gebunden
28,6 x 23,8 cm
ISBN: 978-3-211-32770-8

Counterpoint: Daniel Libeskind

in Conversation with Paul Goldberger

Das Buch ist die erste umfassende Publikation zum Werk von Daniel Libeskind, dessen Büro 1989 in Berlin gegründet wurde und 2003, nach der siegreichen Teilnahme am Wettbewerb für das neue World Trade Center, nach New York übersiedelte. Counterpoint basiert auf einer Reihe von Interviews mit dem bekannten Architekturkritiker Paul Goldberger.Es macht den interdisziplinären Ansatz Libeskinds deutlich, mit vielerlei Bezügen zur Philosophie, Kunst, Musik, Literatur, Theater und Film. Zu den dargestellten Arbeiten gehören unter anderem das Jüdische Museum in Berlin, das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück, das kürzlich fertiggestellte Royal Ontario Museum in Toronto sowie das Dänisch Jüdische Museum in Kopenhagen.

Weitere Informationen

Paul Goldberger
Birkhäuser Verlag AG, Auflage 1 I 30. Oktober 2008
Deutsch
392 Seiten, 350 Farbabbildungen und Pläne, Gebunden
18,5 x 25,8 cm
ISBN 978-1-58093-206-6

RIESS WOOD³

Modulare Holzbausysteme

Ein Buch von und um Hubert Rieß, Architekt des ersten mehrgeschossigen Wohnbaus in Holzbauweise in Österreich.

Das Prinzip des Moduls ist für Rieß ein strukturelles Leitmotiv, das er im Wohnungsbau, im Gewerbebau und weiteren Nutzungszusammenhangen variantenreich anwendet. Die Fallbeispiele aus den Jahren 1999 bis 2007 dokumentieren anhand von Texten, Fotos, Modellen und Plänen eindrucksvoll seine Entwürfe.

Weitere Informationen

Otto Kampfinger, Ulrich Wieler
Springer Verlag, Auflage 1 I April 2007
Deutsch I Englisch
159 Seiten, 240 Farbabbildungen, Gebunden
29,8 x 22,4 cm
ISBN: 978-3211327715

Licht
Inside

Interiors of Colour Fabric Glass Light

Dieser Band beschäftigt sich mit den weicheren, durchlässigeren Werkstoffen und der Verbindung des sich stets verändernden, flüchtigen Material: Licht.

Anhand von ausgewählten, einzigartigen Innenraumprojekten wird ein breites Spektrum sichtbar. Die einzelnen Kapitel „Farbe“, „Textil“, „Glas“ und „Licht“ veranschaulichen dem Leser den Facettenreichtum der unterschiedlichen Materialien, deren Formensprache und interessante Einblicke in aktuelle Tendenzen des Interior Designs.

Weitere Informationen

Sibylle Kramer, Iris van Hülst
Braun Publishing, Auflage 1 I Juli 2007
Englisch
224 Seiten, 540 Farbabbildungen, Glanzleinen mit Schutzumschlag
Format: 22,5 x 29,5 cm
ISBN: 978-3938780404

Transluzente Materialien

Glas Kunststoff Metall

Für den sinnlichen Umgang mit Licht und das spannungsreiche Wechselspiel zwischen innen und außen bieten transluzente Materialien dem Architekten eine Gestaltungsvielfalt, die mit Glas nicht möglich ist. Stimmungen, die früher mit bunten Kirchenfenstern, dünn geschnittenen Natursteinplatten oder Papierbespannungen erreicht wurden, finden durch den Einsatz von innovativen Spezialgläsern, Kunststoffplatten, Membranen und perforierten Metallen eine zeitgemäße Neuinterpretation.

Durch eine Gegenüberstellung bietet das Buch kompakte Informationen über Glas, Kunststoffplatten, Membranen und Metallprodukte.

Weitere Informationen

Frank Kaltenbach (Hrsg.)
Edition Detail, Auflage 3 I 2012
Deutsch112 Seiten, zahlreiche Zeichnungen und Fotos, Laminierte Klappenbroschur
21 x 29,7 cm
ISBN: 978-3-920034-08-9

Natürliches Licht in der Architektur

Henry Plummer zeigt in der vorliegenden Publikation die Vielzahl der Möglichkeiten auf, wie sich natürliches Licht in zeitgenössische Architektur integrieren lässt. Beginnend mit einer kurzen Einführung zur Geschichte des natürlichen Lichts in der Architektur, gliedert sich das Buch anschliessend in sieben Kapitel. Hier spürt Plummer den spezifischen Qualitäten des natürlichen Lichts nach, präsentiert Prinzipien und Einsatzmöglichkeiten. Die Herangehensweise ist interdisziplinär – kunstgeschichtliche, filmische und literarische Aspekte fliessen mit ein. Im Anschluss an jedes Kapitel werden internationale Fallbeispiele aufgeführt, darunter Bauten der einflussreichsten Architekten unserer Zeit: Tadao Ando, Steven Holl, Herzog & de Meuron, Peter Zumthor und andere.

Weitere Informationen

Autoren/Hrsg.: Henry Plummer
Niggli Verlag, Auflage 1 I Juli 2009
Deutsch
256 Seiten, 465 meist farbige Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag
26,5 x 28,5 cm
ISBN: 978-3-7212-0687-6

Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen