01_WH2003-1754.jpg
02_WH2003-1803-04.jpg
03_WH2003-1124-29.jpg
04_WH2003-1779-81-86.jpg
06_WH2003-1643-50.jpg
05_WH2003-1001.jpg
07_WH2003-1676-77.jpg
08_WH2003-1324-27-31.jpg
10_WH2003-1488-96-99.jpg
11_WH2003-1452-54.jpg
1/10

h&z Unternehmensberatung

Landau + Kindelbacher Architekten - Innenarchitekten GmbH
Projektangaben
Einreichungskategorie
  • Anwendung
Materialklassen
Anwendungsklassen
Materialeinsatz
  • Design & Farbe
  • Verfahren & Detail
Projektbeschreibung
Für die international agierende Unternehmensberatung h&z wurde in zentraler Lage ein neues Bürokonzept auf 2.500 Quadratmetern umgesetzt. Für den Neubau in der Max-Joseph-Straße entstanden auf sechs Ebenen zeitgemäße Flächen, die eine Mischung aus modernen Arbeitsräumen und Open Space Bereichen sowie weitere unterschiedliche flexible Arbeitsplatzangebote von Projekt- und Workshopräumen über ThinkTanks bis hin zu Kommunikationsflächen bieten. Das gewählte Farbkonzept sowie die differenzierte Möblierung in den verschiedenen Bereichen gibt Orientierung und Identifikation. Großzügige Konferenzflächen, die auch zu einem großen Raum schaltbar sind, befinden sich im Dachgeschoss sowie im Erdgeschoss. Highlight des Bürokonzepts ist die mit kräftigen Farben gestaltete „Bar Centrale“ im Erdgeschoss, die für die Mitarbeiter und Gäste weitere informelle Aufenthaltsbereiche bietet. So wurde eine optimale Work und Living Atmosphäre für die Mitarbeiter von h&z geschaffen.
Materialpreis 2021
Warum wurde das Material gewählt?
Highlight des Bürokonzepts ist die mit kräftigen Farben gestaltete „Bar Centrale“. Mittelpunkt ist die „Boomerang-Bank“, die den Raum zoniert und vielfältige Aufenthaltsszenarien ermöglicht, aber zugleich einfach zerlegbar, robust, objektgeeignet und trotzdem bequem sein musste.
Welche besondere Qualität erzielt das Material?
Europäisches Bullenleder als Bezugsmaterial mit natürlicher Oberfläche und einer feinen Pigmentschicht zu Gebrauchsoptimierung passt perfekt auf die Anforderungen. Dank der guten Planung und der hervorragenden Zusammenarbeit der Beteiligten überzeugt das Sitzmöbel durch Optik und Funktionalität.
Was macht den Materialeinsatz besonders?
Als Bezug kam nur hochwertiges, echtes Leder in Betracht. Da Leder das Spezialgebiet der Manufaktur ist, konnte ein geeignetes Material gefunden werden, das objektgeeignet ist, keine Farbdifferenzen zeigt, nicht künstlich wirkt und in Optik und Haptik einem naturbelassenem Leder nahe kommt.
Verortung
80333 München
Deutschland
Materialien
Hicks Blue 208
Little Greene
Linea von Gruppo Mastrotto
Manufaktur TM Collections
Büroangaben
Landau + Kindelbacher Architekten - Innenarchitekten GmbH
Thierschstraße 17
80538 München
Deutschland
Mehr zum Büro
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen