01_Sägewerk_Ziegler_mju-0733-bear-2.jpg
02_Saegewerk-Ziegler_OHeinl_28x.jpg
03_Sägewerk_Ziegler_mju-1512-bea.jpg
04_Saegewerk-Ziegler_OHeinl_10x.jpg
05_Sägewerk_Ziegler_mju-1970.jpg
Mp2021_BruecknerBrueckner_HohesHolz_02.jpg
07_Sägewerk_Ziegler_mju-0774-heller-bea.jpg
Mp2021_BruecknerBrueckner_HohesHolz_01.jpg
Mp2021_BruecknerBrueckner_HohesHolz_04.jpg
Mp2021_BruecknerBrueckner_HohesHolz_03.jpg
1/10

Hohes Holz | Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude für die Ziegler Group

Brueckner & Brueckner Architekten GmbH
Projektangaben
Einreichungskategorie
  • Material
Materialklassen
Anwendungsklassen
Materialeinsatz
  • Design & Farbe
  • Ökologie & Nachhaltigkeit
  • Verfahren & Detail
Projektbeschreibung
Mitten auf einer Waldlichtung wächst ein neues Haus. Ein Haus wie ein Wald – für die zentrale Verwaltung der Ziegler Group – ein global agierendes Familienunternehmen. Kerngeschäft ist die Holzverarbeitung. Gemeinsam mit den Bauherren haben wir uns auf Spurensuche begeben. Am höchstgelegensten Punkt, zwischen Wald und Produktionsflächen, wurden wir fündig. In gemeinsamen Workshops wurde eine Idee geboren: Wir nehmen das Ursprünglichste der Ziegler Produktpalette, den Baumstamm, und bauen ein Haus daraus. Die Langhölzer rhythmisch aufgereiht, ziehen sich um das Gebäude. Holz als natürlicher Filter für Diskretion und Verschattung; im Kern zwei Innenhöfe mit Fassaden aus Glas, Holz und Metall. Innen setzt sich dieses Konzept fort: Die Verarbeitung des Holzes wird immer feiner – von Theken aus rauem Holz bis hin zu den veredelten Holzoberflächen bei den Büromöbeln. Holz in seiner ganzen Vielfalt, Verarbeitung, Sorte und Farbigkeit. Das neue Verwaltungsgebäude ist ein reiner Holzbau mit Brettsperrholzwänden und –decken, zwei Fluchttreppenhäusern aus Sichtbeton mit gebürsteter Holzsichtschalung. Ziel war es, den Baustoff Holz konsequent weiterzuentwickeln und eine zeitgemäße Verwendung zu finden. Das Haus stiftet Identität und schafft eine perfekte Arbeitsatmosphäre. Im Dunkeln leuchtet das Haus im Wald, Menschen bewegen sich auf allen Ebenen. Im Hellen entwickelt die Fassade über die Jahre Patina, zeigt bewusst die Himmelsrichtungen. Das Haus wird immer mehr zum Wald.
Materialpreis 2021
Material
Kommentar der Jury
Vom Wald ins Haus wurde hier ein spannendes Konzept konsequent und spielerisch in die Realität umgesetzt. In genialer Perfektion haben Brueckner & Brueckner Architekten für ein holzverarbeitendes Unternehmen einen repräsentativen Ort im Wald geschaffen, der authentischer nicht sein kann. Die Holzanwendung zieht sich in immer detaillierterer Verarbeitung vom Rohstoff zur Anwendung so konsequent durch das ganze Haus, dass man es vor lauter Bäumen fast nicht mehr sieht.“
Warum wurde das Material gewählt?
Holz stiftet Identität. Das Kerngeschäft des Bauherrn ist die Holzverarbeitung. Nichts liegt näher als Holz in all seinen Facetten und Verarbeitungsstufen zu verwenden: von der Baumstammfassade bis hin zu den Büromöbeln, vom Rohprodukt bis zu seiner feinsten Verwendung.
Welche besondere Qualität erzielt das Material?
Besonders ist der konsequente Einsatz eines Materials in seiner ganzen Vielfalt, Verarbeitung, Sorte und Farbigkeit in immer feiner werdenden Schritten: Von der Fassade aus Fichtenstämmen über Inneneinbauten aus sägerauen Kanthölzern, massiven Böden bis hin zu Möbeln aus feinstem Furnier.
Was macht den Materialeinsatz besonders?
Holz zeichnet sich durch seine Vielfalt in der Anwendung, seine Nachhaltigkeit und Langlebigkeit aus. Holz schafft ein gutes Arbeitsklima, eine warme, gesunde Arbeitsatmosphäre.
Verortung
95703 Plößberg
Deutschland
Materialien
Holz (Baumstammfassade, geschälte Fichtenlangholzstämme)
Ziegler Group Holzindustrie, Plößberg
Holz: Brettsperrholz Fichte (Tragwerk) Sägeraue Holzschalung für Betontreppenhauskerne
Firma Josef Reger Bau, Vrohenstrauß
Holz (Möblierung; Fichte, Eiche)
Schreiner Gmeiner, Plößberg
Büroangaben
Brueckner & Brueckner Architekten GmbH
Franz-Böhm-Gasse 2
95643 Tirschenreuth
Deutschland
Mehr zum Büro
Verschaffen Sie sich den kreativen Freiraum und die Materialien, die Sie brauchen